HAHN+KOLB verbessert und erweitert Programm für ATORN-Gewindebohrer

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Die HAHN+KOLB Werkzeuge GmbH, einer der weltweit führenden Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferanten, hat das Programm für die Gewindebohrer der Marke ATORN vollständig überarbeitet und erweitert. Ergänzt wird das Angebot beispielsweise um einen Universal-Gewindebohrer, der sich für das Schneiden von Gewinden in annähernd alle Materialien eignet und für den Einsatz auf konventionellen Maschinen sowie modernen CNC-Maschinen optimiert wurde.

Der Universal-Gewindebohrer wird in den zwei Schneidstoffvarianten HSSE und HSSE-PM angeboten und ist sowohl für Grundloch- als auch für Durchgangsgewinde verfügbar. Die Bohrer sind jeweils mit TiN beschichtet und für die Bearbeitung von Stählen bis 1000 N/mm2, rost- und säurebeständigen Stählen, NE-Metallen und Gusswerkstoffen geeignet.

Alle ATORN-Gewindebohrer erhalten eine Mikroschneidkantenverrundung. Durch die Minimierung von Mikroausbrüchen wird die Standzeit erhöht, die Spanabfuhr verbessert und insgesamt die Prozessstabilität optimiert. Zur prozesssicheren Realisierung höchster Schnittgeschwindigkeiten und Gewindetiefen tragen wesentlich eine innovative Schneiden- und Spangeometrie sowie die Schneidenpräparation bei. Die Schnitte erfolgen präzise, auch bei schwierigen Schnittparametern. Durch die universellen Einsatzmöglichkeiten der Gewindebohrer können die Anwender die Werkzeugvarianten und damit die Werkzeugkosten erheblich reduzieren.

Idealerweise werden die Universal-Gewindebohrer in einem Synchro-Futter gespannt, wo sie die höchsten Standzeiten erreichen, sie können aber auch alternativ in einem Ausgleichsfutter gespannt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.