PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 836560 (Hafen Hamburg Marketing e.V.)
  • Hafen Hamburg Marketing e.V.
  • Pickhuben 6
  • 20457 Hamburg
  • http://www.hafen-hamburg.de
  • Ansprechpartner
  • Stefan Breitenbach

Livestream: High-Level-Podiumsdiskussion im UN-Hauptquartier in New York mit Prof. Kurt Bodewig

(PresseBox) (Hamburg, ) Aktuell tagt in New York die „55th Commission for Social Development", die von den Vereinten Nationen (UN) ausgerichtet wird. Sie beschäftigt sich mit Themen rund um nachhaltige Entwicklung und Strategien zur Armutsbekämpfung. Begleitend findet am Dienstag, den 7. Februar 2017, eine Podiumsdiskussion statt, die von der UN-Abteilung für Sozialpolitik und Entwicklung (DSPD) veranstaltet wird. Moderiert wird diese Veranstaltung durch Prof. Kurt Bodewig, Präsident Baltic Sea Forum (BSF), der als UN-Experte am Committee for Economic and Social Affairs teilnimmt.

Auf der Podiumsdiskussion diskutieren hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft die Frage, wie nachhaltige Transportlösungen zur Bekämpfung von Armut beitragen können*. Unter anderem wird die Initiative EMMA des „Baltic Sea Region Programme" vorgestellt, die die Binnenschifffahrt stärken und den Gütertransport auf der Straße zurückfahren möchte. Wie EMMA den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung entsprechen kann, wird ein gewichtiger Aspekt des Austausches sein. Sprecher werden hierzu Stefan Breitenbach, Leiter der Projektabteilung Hafen Hamburg Marketing e.V., und Gunnar Platz, Geschäftsführender Gesellschafter von PLANCO Consulting, sein.

„In der Debatte um Nachhaltigkeit im Güterverkehr wird die Binnenschifffahrt zu Unrecht ausgespart. Sie ist in wirtschaftlicher wie ökologischer Hinsicht eine Alternative und kann auch gesellschaftlich eine positive Entwicklung in Gang setzen", meint Professor Kurt Bodewig.

*Die Diskussion hat den Titel: „Sustainable transport as a strategy for the eradication of poverty and The Baltic Sea Region Programme project EMMA as an example of how sustainable transport solutions support social development and the Sustainable Development Goals (SDGs) – from macro-regional specifics to international policies"

Die Diskussion findet statt am
Dienstag, 7. Februar 2017, 17:45 MEZ
im Hauptquartier der UN, New York, USA

Livestream via Facebook Live United Nations und auf dem Webkanal der UN: http://webtv.un.org/live

Moderation Prof. Kurt Bodewig, Präsident Baltic Sea Forum (BSF), Bundesminister a.D.

Prof. Bodewig wird ebenfalls auftreten als Sprecher auf der Konferenz „Social capital and social responsibility" am kommenden Donnerstag, 9. Februar 2017, die unter anderem von DSPD veranstaltet wird.

Hafen Hamburg Marketing e.V.


Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.