PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 516077 (Haacon Hebetechnik GmbH)
  • Haacon Hebetechnik GmbH
  • Josef-Haamann-Str. 6
  • 97896 Freudenberg/Main
  • http://www.haacon.de
  • Ansprechpartner
  • Erich Münkel
  • +49 (9375) 84-40

IAA: Innovationen "Made in Germany"

haacon zeigt innovative Komponenten für die Nutzfahrzeugindustrie

(PresseBox) (Freudenberg/Main, ) Hochqualifizierte Produkte und Komponenten sowie intelligente Systeme rund um Trucks und Trailer präsentiert die haacon hebetechnik gmbh auf der 64. IAA Nutzfahrzeuge, die vom 20. bis 27. September 2012 in Hannover ihre Toren öffnet. Highlight ist die zu allen Fahrzeugen passende Absattelstütze "S 2000 Plus" mit bis zu 50 Tonnen Last. haacon ist der einzige deutsche Hersteller, der alle Bauteile am Standort Deutschland selbst entwickelt, fertigt und zum Endprodukt zusammensetzt.

Die haacon hebetechnik gmbh ist zweitgrößter Produzent von Sattelstützen in Europa. Auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover zeigt der fränkische Komplettanbieter in Halle 26, Stand C15 u.a. Spindelwinden für die komfortable Höhenverstellung von Zugdeichseln, Schwenk- und Fallstützen, Unterstellwinden, Ersatzradhalter und Containerabstellvorrichtungen auf maximalem Fertigungsniveau.

Paradepferd auf dem haacon-Messestand ist die Absattelstütze "S 2000 Plus", die von zahlreichen Trailerherstellern verbaut wird. Absattelstützen zählen zu den wichtigsten Produkten für Trailerbauer und gelten als hoch belastete Komponenten, die ein ganzes Raster von Qualitätskriterien erfüllen müssen. Die Absattelstütze "S 2000 Plus" wird aufwändig gefertigt. So werden die inneren Vierkantrohre mit Hilfe von Lasertechnologie bearbeitet, was sehr geringe Fertigungstoleranzen erlaubt. Der von haacon verwendete, patentierte Ausgleichsfuß (A-Fuß) ist das einzige wirklich klapperfreie Modell am Markt. Betreiber von Silo- und Tankfahrzeugen wissen diese Eigenschaft zu schätzen. Die innenliegenden Rückstellfedern sind beim A-Fuß von haacon ideal gegen Beschädigung oder Verlust geschützt.

"Wer hier nicht beste Qualität liefert, wird den Markt schnell wieder verlassen", sagt Thomas Lotz, Inhaber und Geschäftsführer der haacon Unternehmensgruppe. Denn die Kunden, so Lotz, fordern höchste Zuverlässigkeit, Sicherheit, ein niedriges Gewicht und vor allem einen günstigen Preis.

Um den Kunden maximale Qualität auf Weltniveau bieten zu können, setzt haacon auf drei Säulen: Qualifizierte Mitarbeiter, deutsche Entwicklung und Fertigung, optimales Preis-Leistungsverhältnis.

Top-Fachkräfte für Spitzenprodukte

Mit rund 220 Beschäftigten in drei Werken erzielte die haacon-Gruppe im vergangenen Jahr über 29 Millionen Euro Umsatz. Die Personalentwicklung genießt bei haacon hohe Priorität. Die Kaufleute verstehen die Sprache der Ingenieure und die Ingenieure wissen, was der Anwender braucht. "Wir legen allergrößten Wert auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung unserer Mitarbeiter", sagt haacon-Chef Thomas Lotz. Die Ausbildungsquote bei haacon betrage durchschnittlich 10 Prozent der Gesamtbelegschaft.

Klasse statt Masse

Bei haacon gilt: Wo "Made in Germany" drauf steht, ist auch "Made in Germany" drin. Alle Komponenten und Endprodukte von haacon sind in einem der drei deutschen Werke nach deutschem Qualitätsmaßstab und Patent gefertigt. haacon ist heute der einzige deutsche Hersteller, der seine Produkte von A bis Z auch in Deutschland entwickelt und fertigt. Damit bietet haacon seinen Kunden nicht nur höchste Qualität bei den Produkten und im Support, sondern auch die Möglichkeit, schnell und zuverlässig Nischenmärkte mit speziellen Produkten beliefern zu können.

Hohe Qualität zu fairen Preisen

Als zertifiziertes Unternehmen ist haacon seit Jahrzehnten verlässlicher Partner der Nutzfahrzeugindustrie. Hohe Standards bei der Arbeitssicherheit, umweltverträgliche Herstellungsprozesse und ein konstant hohes Qualitätsniveau sind selbstverständlich. "Ausgereifte Konstruktion, eine Produktion auf Maximalniveau verbunden mit hoher Innovationskraft und Prozesssicherheit sowie Zuverlässigkeit über den gesamten Lebenszyklus machen die Qualität unserer Produkte aus", sagt haacon-Geschäftsführer Thomas Lotz. In punkto Preis-Leistung und der Flexibilität, durch kurze Entscheidungswege Sonderausführungen fristgerecht zur Verfügung zu stellen, habe sich haacon im Wettbewerb profilieren können.

Haacon Hebetechnik GmbH

Die haacon Gruppe ist ein führender Unternehmensverbund mit Spezialisierung auf Hebesysteme für mobile Anwendungen. Geschäftsfelder sind die Bereiche Nutzfahrzeugtechnik, Industriehebetechnik, Hebesysteme und Lifte. Entwickelt und produziert werden neben den Stützen u. a. Seilwinden, Nivelliervorrichtungen, Verladesysteme, Verstelleinrichtungen und Personenlifte. Mit rund 220 Beschäftigten in drei Werken und ihrem umfangreichen Produktportfolio setzte die haacon-Gruppe im Jahr 2011 über 29 Mio. Euro um.