H2O GmbH auf der Hannover Messe: Bessere Beschichtungsergebnisse durch patentierte Technologien

(PresseBox) ( Steinen, )
Qualitätsanforderungen in oberflächentechnischen Prozessen wachsen kontinuierlich. Wie Anwender ihre Prozesse qualitativ verbessern und dabei Kosten sparen, erklären die Experten für abwasserfreie Produktion der H2O GmbH auf der Hannover Messe vom 24. bis 28. April 2017. Im Themenbereich „Welt der Oberfläche“ in Halle 6 auf dem Stand B40, (19) erläutert das Unternehmen patentierte Technologien zur effizienten Aufbereitung anfallender Industrieabwässer aus der Oberflächentechnik.

Dazu gehört zum Beispiel die Clearcat Technologie. Sie wurde von erfahrenen Experten im Anwendungszentrum für abwasserfreie Produktion der H2O entwickelt. Das in der VACUDEST integrierte Modul bereitet verbrauchte Spülwässer so gut auf, dass es auch strenge Grenzwerte einhält. Es werden keine Verbrauchsmaterialien oder Chemikalien benötigt, was dieses Modul besonders wirtschaftlich und wartungsfreundlich macht. Ein Nutzen für den Anwender, der sich auszahlt: Das Destillat ist ölfrei, glasklar und sauberer als das Destillat aus herkömmlichen Verdampferanlagen. Damit ist es ideal für die Wiederverwendung im Prozess geeignet. Die Kreislaufführung spart Entsorgungskosten und hilft zudem die Produktqualität zu verbessern.

In der Lackiervorbehandlung, Teilereinigung und der Galvanik entscheiden sich bereits 8 von 10 Kunden für das VACUDEST System mit Clearcat. Wer Interesse an einer Spülwasseraufbereitung mit unseren VACUDEST Systemen hat, kann sich gerne in Halle 6 auf dem Stand B40, (19) der H2O GmbH informieren oder unter www.h2o-de.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.