PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 595035 (GSS Grundig SAT Systems GmbH)
  • GSS Grundig SAT Systems GmbH
  • Beuthener Straße 43
  • 90471 Nürnberg
  • http://www.gss.de/
  • Ansprechpartner
  • Markus Schlautmann
  • +49 (911) 70385-32

Aus analog wird digital: Vierfach-Encoder-Module von GSS

(PresseBox) (Nürnberg, ) Die Welt ist digital - in manchen Bereichen jedoch noch nicht komplett. Um vorhandene analoge Signale für digitale Übertragungsnetze zu digitalisieren, hat die GSS Grundig SAT Systems GmbH zwei neue Vierfach-Encoder-Module für das Kopfstations-Segment Basic-Line der STC 160 entwickelt. Sie wandeln vier analoge FBAS-Signale mit Stereoton in einen digitalen Transportstrom um. Die Module HDE 164 und HDE 166 unterscheiden sich dabei in den Ausgängen: Beim HDE 164 kommt ein ASI-Ausgang und beim HDE 166 ein IP-Ausgang zum Einsatz.

Die Eingangssignale können in den PAL-Normen BG 4,43 MHz oder N 3,58 MHz eingespeist werden. Für die Codierung lassen sich die folgenden Parameter einstellen: Bildformat 4:3 oder 16:9, Bildschärfe, Service-ID, Programmname, Bitrate 2 bis 15 Mbps, Audiobitrate 192 bis 384 kbps sowie der Audiopegel.

Beim Modul HDE 164 sind zudem die ASI-Rate, Transportstrom- und ORGNET-ID einstellbar. Ein eingespeistes ASI-Signal kann mit dem Ausgangssignal mulitplext werden. Über das Transportstrom-Processing können dann auch mit Hilfe des Programmfilters Programme entfernt werden. Dabei werden der Programmdatenstrom sowie die Tabelle angepasst. Das Modul ist darüber hinaus kaskadierbar.

Beim Typ HDE 166 sind über das Transportstrom-Prozessing Transportstrom- und ORGNET-ID einstellbar.

Beide Encoder-Module sind über eine entsprechende Managementeinheit auch fernbedienbar. Dabei lässt sich unter anderem die Konfiguration speichern und exportieren.

GSS Grundig SAT Systems GmbH

Die Grundig SAT Systems (GSS) GmbH wurde mit Wirkung zum 1. Mai 2004 als Management Buy Out des ehemaligen Grundig Bereichs Kopfstationen gegründet. Sprecher der Geschäftsführung ist Fred Hübner, verantwortlich für Vertrieb, Marketing und Produktion. Weitere Geschäftsführer sind Winfried Stahl für den kaufmännischen Bereich und Norbert Teschner für den technischen Bereich.

Sitz der Gesellschaft ist Nürnberg. Das Kerngeschäft der GSS Grundig SAT Systems GmbH umfasst die so genannte Kopfstationstechnik, Komponenten für Mehrteilnehmeranlagen, Satelliten-Empfangsantennen und LNBs.

Weitere Informationen unter www.gss.de