Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 789569

Gruner + Jahr Deutschland GmbH Am Baumwall 11 20459 Hamburg, Deutschland http://www.guj.de
Ansprechpartner:in Frau Carola Holtermann +49 40 32871413
Logo der Firma Gruner + Jahr Deutschland GmbH
Gruner + Jahr Deutschland GmbH

Programmatic Native: Ligatus und AppNexus geben strategische Partnerschaft bekannt

(PresseBox) (Köln/Hamburg, )
AppNexus, weltweit führender unabhängiger Anbieter von Werbetechnologie, gibt heute seine strategische Partnerschaft mit Ligatus, Europas führendem Native und Performance Network sowie Tochterunternehmen von Gruner + Jahr, bekannt. Die länderübergreifende Kooperation schafft zahlreiche Synergien, von denen AppNexus und Ligatus gleichermaßen profitieren werden. Gleichzeitig können Werbetreibende und Publisher damit die Vorteile von Native Advertising als immer stärker gefragtes Kommunikationsinstrument effektiv nutzen. Für Ligatus ist die Partnerschaft mit AppNexus die erste im Bereich Programmatic Native.

Die strategische Partnerschaft steht ganz im Zeichen des globalen Wachstumsmarkts Programmatic Native. Für AppNexus ergeben sich durch das internationale Ligatus Netzwerk wertvolle Synergien. Das Tochterunternehmen von Gruner + Jahr ist in neun europäischen Märkten - Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Spanien, Italien und Türkei - aktiv und besteht aus mehr als 1.200 Premium-Webseiten, die monatlich etwa 31 Milliarden Ad-Impressions generieren. Das Ligatus Netzwerk stellt mit seinen ausgewählten journalistischen Qualitätsangeboten die Ansprache von Premium-Zielgruppen mit hohem Conversion-Potenzial sicher und bietet damit adäquate Umfelder für die Schaltung von Programmatic Native Kampagnen.

Durch die Partnerschaft mit AppNexus tritt Ligatus in den wachstumsstarken Programmatic Native Markt ein, der dem größten europäischen Native und Performance Netzwerk die Erschließung eines neuen Kundensegments ermöglicht. Zu diesem gehören Trading Desks, Retargeter und mobile DSPs, die nun das Inventar von Ligatus nutzen können. Auf Seiten der Werbetreibenden gibt es derzeit europaweit eine wachsende Nachfrage nach nativen Formaten, da diese nicht-invasiven Werbeformen eine effektive Bereicherung der digitalen Zielgruppenkommunikation darstellen und insbesondere in Zeiten von Werbeblindness und Adblockern einen wirkungsvollen Verbraucherdialog ermöglichen.

Publisher können durch die nativen Formate die Qualität der Werbung auf ihren Seiten optimieren. Darüber hinaus profitieren sie auch wirtschaftlich von der Kooperation, da ihr Inventar aufgrund der zukünftig noch größeren Kampagnenvielfalt besser monetarisiert werden kann. Außerdem kann mit Hilfe der eingesetzten Version 2.3 des Open RTB Protokolls, das hinter der AppNexus-Technologie steht und auch bei Ligatus zum Einsatz kommt, erstmals eine Standardisierung des Buchungsvorgangs von nativen Werbemitteln vorangetrieben und so das Wachstum von Programmatic Native europaweit weiter gefördert werden.

"Die Partnerschaft zwischen AppNexus und Ligatus stellt eine wegweisende Entwicklung für die gesamte Branche dar und kann Programmatic Native zum endgültigen Durchbruch verhelfen", erklärt Ulrich Hegge, Vice President of Strategic Market Development DACH bei AppNexus. "Die Nachfrage nach Native Advertising ist riesig, da es sich dabei um eine unaufdringliche und sehr effektive Werbeform handelt. Mit der Partnerschaft eröffnen sich einmalige Möglichkeiten für Werbetreibende." "Wir freuen uns sehr, AppNexus, den Pionier der Echtzeit-Werbung, als Launch-Partner für die neue Programmatic Native Plattform von Ligatus zu begrüßen", sagt Klaus Ludemann, CEO von Ligatus. "Ab sofort können AppNexus DSP-Kunden Premium-Reichweiten bei Ligatus effizient und skalierbar einkaufen. Während AppNexus-Kunden Zugang zu Europas größtem Native-Angebot bekommen, profitieren die Publisher im Ligatus Netzwerk von der erhöhten Nachfrage und werden so im Laufe der Zeit eine immer bessere Monetarisierung erreichen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.