PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 230641 (Gruner + Jahr GmbH & Co KG)
  • Gruner + Jahr GmbH & Co KG
  • Am Baumwall 11
  • 20459 Hamburg
  • http://www.guj.de
  • Ansprechpartner
  • Alexander Adler
  • +49 (40) 3703-2244

Andreas Knaut verlässt Gruner + Jahr

(PresseBox) (Hamburg , ) Dr. Andreas Knaut, 48, legt im guten gegenseitigen Einvernehmen sein Amt als Leiter der Unternehmenskommunikation von Gruner + Jahr mit sofortiger Wirkung nieder. Knaut verantwortete die Kommunikation von G+J seit September 2005.

Bis auf weiteres wird Alexander Adler, 36, Leiter Externe Kommunikation Gruner + Jahr, die Unternehmenskommunikation und die dazugehörigen Abteilungen interimistisch führen.

Dr. Bernd Buchholz, Vorstandsvorsitzender von Gruner + Jahr: "Ich danke Andreas Knaut sehr für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Er hat die Unternehmenskommunikation unseres Hauses erfolgreich strategisch neu ausgerichtet und diese - auch in schwierigen Zeiten - mit sehr großem Engagement geführt. Ich wünsche ihm persönlich für seine weitere berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg."

Andreas Knaut kam 2005 von der Verlagsgruppe Handelsblatt, Düsseldorf, wo er fünf Jahre die Unternehmenskommunikation leitete. Der promovierte Historiker und volontierte Journalist leitete zuvor als Chefredakteur den Mediendienst "Kontakter" sowie als stellvertretender Chefredakteur das Kommunikationsmagazin "Werben & Verkaufen", beide München.

Gruner + Jahr GmbH & Co KG

Das Druck- und Verlagshaus Gruner + Jahr ist Europas größtes Magazinhaus und der umsatzstärkste deutsche Verlag. Über 14.400 Mitarbeiter erreichen mit mehr als 500 Magazinen und digitalen Angeboten Leser und Nutzer in 30 Ländern. Bei G+J erscheinen u. a.
STERN (D), BRIGITTE (D), GEO (D, E, F, RU), CAPITAL (D, E, F), GALA (D, F, PL, NL, RU), ELTERN (CHN, D, E, PL), P.M.-Gruppe
(D), FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND (D), ESSEN & TRINKEN (D) sowie NATIONAL GEOGRAPHIC (D, F, PL, NL). Gruner + Jahr hält 56,5 Prozent an der Motor Presse Stuttgart, einem der größten Special Interest-Zeitschriftenverlage in Europa. G+J ist mit 37,45 Prozent an PRINOVIS Ltd. & Co. KG beteiligt, Europas größtem Tiefdruck-Konzern. Die G+J-Tochtergesellschaft Brown Printing ist eines der größten Offsetdruck-Unternehmen in den USA. Im Geschäftsjahr 2007 betrug der G+J-Umsatz € 2,83 Mrd. Mit einem Auslands-Umsatzanteil von 54 Prozent gehört G+J zu den internationalsten Verlagshäusern der Welt. 74,9 Prozent von Gruner + Jahr gehören zur Bertelsmann AG, 25,1 Prozent hält die Hamburger Verlegerfamilie Jahr.