Grundig Business Systems erneut unter den 100 besten Arbeitgebern des deutschen Mittelstands

Mentor Wolfgang Clement überreicht Gütesiegel "Top Job"

(PresseBox) ( Bayreuth, )
Das Bayreuther Unternehmen Grundig Business Systems (GBS) gehört erneut zu den 100 besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand. Das zeigt die aktuelle Untersuchung im Rahmen des bundesweiten, branchenübergreifenden Unternehmensvergleichs "Top Job". Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement, Mentor des Projekts, überreichte das begehrte Gütesiegel am 26. Januar im Landschaftspark Duisburg-Nord an den Geschäftsführer von GBS, Roland Hollstein. Seit 2002 würdigt dieser Preis besonderes Engagement mittelständischer Firmen für die eigenen Mitarbeiter.

Flexible Arbeitszeiten und konsequente Weiterbildung

GBS konnte die Wirtschaftsinitiative wieder in den Kategorien "Führung und Vision", "Familienorientierung und Demografie", "Motivation und Dynamik", "Mitarbeiterentwicklung und -perspektive", "Kultur und Kommunikation" sowie "Internes Unternehmertum" überzeugen. "Wir haben uns gegenüber 2009 sogar noch gesteigert. Das zeigt, dass Maßnahmen wie zum Beispiel der Einsatz von flexiblen Arbeitszeiten und eine konsequente Weiterbildung unserer Mitarbeiter sehr gut ankommen", so Hollstein.

Ein Erfolg war laut dem Geschäftsführer auch der Gesundheitstag, den das Unternehmen erst kürzlich durchführte. An diesem Tag konnten GBS-Mitarbeiter an unterschiedlichen Vorträgen zum Thema "Gesundheit und Ernährung" teilnehmen, gesundheitliche Tests durchführen lassen und beispielsweise das Nordic Walking ausprobieren. "Damit dies keine einmalige Maßnahme bleibt, setzen wir in diesem Jahr weitere Ideen um, zum Beispiel am 15. März, dem Tag der Rückengesundheit", sagt Hollstein.

Erfolgreiches Ideenmanagement

Auch das neu eingeführte Ideenmanagement stößt auf große Akzeptanz: Denn seit der Einführung des Modells ist die Zahl der Verbesserungsvorschläge von Mitarbeitern deutlich gestiegen. Rund 30 Prozent der Vorschläge wurden gar bereits umgesetzt. "Bei Grundig Business Systems sind die Mitarbeiter überdurchschnittlich motiviert. Unser Arbeitgeber betraut uns mit verantwortungsvollen Aufgaben und vertraut uns auch schwierige und neue Aufgaben voll und ganz an. Ein tolles Unternehmen, in dem neue Ideen gewürdigt werden", bringt es Michael Traxler aus dem Serviceteam auf den Punkt.

Der Auszeichnung "Top Job" war ein strenges zweistufiges Auswahlverfahren des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen vorangegangen. Bei diesem bewerteten die Experten um Institutsdirektorin Prof. Dr. Heike Bruch die Managementinstrumente der teilnehmenden Unternehmen im Personalbereich. Eine detaillierte Online-Befragung unter den Mitarbeitern vervollständigte die Ergebnisse.

Weitere Informationen zum Projekt "Top Job" gibt es unter www.topjob.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.