PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 783515 (Grünenthal GmbH)
  • Grünenthal GmbH
  • Pascalstr. 6
  • 52076 Aachen
  • https://www.grunenthal.de
  • Ansprechpartner
  • Irene Roth
  • +49 (241) 569-3269

Zusammenarbeit zwischen Grünenthal und Axxam bei der Entwicklung neuer Arzneimittel vereinbart

(PresseBox) (Aachen, Deutschland / Mailand, Italien, ) Grünenthal nutzt Axxams Plattform und Fachwissen zur Entwicklung neuer Arzneimittel für die Identifizierung niedrigmolekularer Leitstrukturen als Grundlage für die Schmerztherapie und Entzündungsbekämpfung

Grünenthal und Axxam gaben heute bekannt, dass sie eine integrierte Partnerschaft vereinbart haben. Ziel der Zusammenarbeit ist es, neue niedrigmolekulare Leitstrukturen zur Entwicklung von Schmerzmitteln und entzündungshemmenden Arzneimitteln zu erforschen. Ermöglicht wird dies durch die Zusammenführung von Axxams Arzneimittelforschungsplattform und Grünenthals Fachwissen im Bereich neuer und innovativer Forschung zu körpereigenen Zielmolekülen (Targets) und biologischen Wegen (Pathways).

Die Zusammenarbeit untermauert Grünenthals Zielsetzung, Präparate für Patienten zu entwickeln, die eine Schmerztherapie oder entzündungshemmende Arzneimittel benötigen – ein langjähriger Schwerpunkt des familiengeführten forschungsorientierten Unternehmens. Axxam wird dabei seine integrierte und innovative Arzneimittelforschungsplattform sowie sein umfangreiches Fachwissen im Bereich innovativer biologischer Wege (Pathways) und körpereigener Zielmoleküle einbringen. Dies wird auch die Entwicklung von Testsystemen (Assays), Screenings, das Finden von Molekülen während eines Screenings (Hits) und daran anschließende Folgemaßnahmen beinhalten.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass sich Grünenthal für Axxam als strategischen Partner für die Grundlagenforschung in seinen Kernbereichen Schmerztherapie und entzündungshemmende Arzneimittel entschieden hat. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit Grünenthal“, kommentiert Dr. Stefan Lohmer, President und Chief Executive Officer von Axxam.

„Aufgrund unserer langjährigen positiven Erfahrungen mit Axxam haben wir das Unternehmen als unseren bevorzugten Partner für diese strategische Zusammenarbeit gewählt. Grünenthal, ein Innovationsträger auf dem Gebiet der Schmerztherapie und verwandter Bereiche wie der Behandlung von Entzündungserkrankungen, hat sich bereits einen sehr guten Ruf für seine nachweisbar erfolgreichen Partnerschaften erworben und dafür, seine Projekte erfolgreich auf den Markt zu bringen. Dieser neue Schulterschluss ist ein wichtiger Meilenstein auf unserem Weg zum Spezialisten in Wachstumsbereichen, in denen noch ein hoher ungedeckter medizinischer Bedarf besteht“, so Dr. Henning Steinhagen, Senior Vice President und Head of Drug Discovery, Grünenthal GmbH.

Über Axxam

Axxam SpA ist ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen in Privatbesitz mit Sitz im Science Park Openzone in Bresso (Mailand, Italien). Das Unternehmen ist ein führender Anbieter integrierter Forschungsdienstleistungen für den gesamten Bereich der Life Sciences: Pharmaindustrie, Nahrungsmittelschutz, Tiergesundheit, Kosmetik und Ernährung. Axxam verfügt über umfangreiches Fachwissen in einer breiten Palette an Forschungsdisziplinen und innovativen Technologien. Dazu zählen: Entwicklung von Testsystemen (Assays), Präparatemanagement, High Throughput Screenings (HTS), Hit-Identifikation und Hit-Überprüfung. Axxam entwickelt auch innovative Therapien in Bereichen, in denen medizinische Versorgungslücken bestehen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.axxam.com.

www.providpharma.com

Grünenthal GmbH

Die Grünenthal Gruppe ist ein unabhängiges, international tätiges, forschendes Pharmaunternehmen in Familienbesitz mit Konzernzentrale in Aachen. Wir sind ein unternehmerischer Spezialist, der den Patienten echten Nutzen bringt. Durch unsere nachhaltige Investition in Forschung und Entwicklung über dem Branchendurchschnitt verpflichten wir uns der Innovation, um medizinische Versorgungslücken zu schließen und nutzenbringende Produkte auf den Markt zu bringen. Grünenthal ist ein Unternehmen mit vollständig integrierter Forschung und Entwicklung; wir verfügen über langjährige Erfahrung in innovativer Schmerzbehandlung und der Entwicklung modernster Technologien für den Patienten.
Die Grünenthal Gruppe ist in insgesamt 32 Ländern mit Gesellschaften in Europa, Australien, Lateinamerika und den Vereinigten Staaten vertreten. Grünenthal-Produkte sind in mehr als 155 Ländern erhältlich und knapp 5.300 Mitarbeiter arbeiten weltweit für die Grünenthal Gruppe. Der Umsatz 2014 betrug 1,154 Mrd. €. Mehr Informationen unter www.grunenthal.com.