Die Zeit ist reif für Software-as-a-Service

SaaS-Pavilion feiert Premiere auf der SYSTEMS 2007

Unterschleißheim, (PresseBox) - Unter dem Motto "Die Zeit ist reif für Software-as-a-Service" präsentieren sich auf dem SaaS-Pavilion auf der SYSTEMS 2007 erstmals mehr als ein Dutzend Anbieter von Software-Lösungen, die im Software-as-a-Service-Modell betrieben werden. Vertreten sind unter anderem die Firma Salesforce.com, die als Markt- und Technologieführer für On-Demand Business Services gilt, Projectplace, der europäische Marktführer für Online-Projektmanagement und Citrix Online, ein führender internationaler Anbieter von On-Demand-Anwendungen für Remote Desktop Access, Webconferencing und Collaboration. Aber auch vertikale Lösungen wie eine SaaS-Lösung für das Baugewerbe oder den Einzelhandel werden auf dem SaaS-Pavilion in Halle A1, Stand 311 dem Fachpublikum der SYSTEMS präsentiert.

"Die Zeit ist reif für Software-as-a-Service!":
Darin sind sich die Beobachter des deutschsprachigen Marktes einig. So erklärt zum Beispiel Andreas Kupsch vom Marktforschungsinstitut TechConsult in Kassel: "SaaS wird sich als künftiges Liefermodell durchsetzen – die Frage ist nicht mehr "Ob?", sondern "Wie schnell?". Anwender sollten mittlerweile auf jeden Fall diese Option vor einer Kaufentscheidung prüfen.”

Selbst führende Software-Anbieter wie die Firma SAP – die Vorstellung der On-Demand Lösung A1S erfolgt nach Unternehmensangaben am 19. September 2007 – beschäftigen sich intensiv mit diesem Thema und bieten in Zukunft neben dem traditionellen Lizenzmodell auch eine Mietlösung an.

Der Kunde profitiert dabei von den niedrigen Einstiegskosten sowie der Möglichkeit, die Anwendungen bedarfsabhängig zu nutzen und nutzungsabhängig zu bezahlen. Für den Betrieb und die Wartung der Lösung ist der Betreiber verantwortlich. Eigene Investitionen in Hardware und IT-Infrastruktur sind nicht notwendig.

Grund genug, dem Thema Software-as-a-Service mit dem SaaS-Pavilion auf der SYSTEMS ein eigenes Sonderareal zu widmen. Im Mittelpunkt des Sonderareals, das auf einer Initiative des SaaS-Forums basiert, stehen markterprobte SaaS-Lösungen. Der SaaS-Pavilion besteht aus einer Präsentationsbühne, einer Lounge für Geschäftsgespräche und Demo-Points zur Präsentation der Anwendungen.

Weitere Informationen zum SaaS-Pavilion sind im Internet unter www.saas-pavilion.de verfügbar.

SaaS-Forum - Grohmann Business Consulting

Das SaaS-Forum ist eine Initiative der H.K.P. CONSULTING GMBH mit dem Ziel, Fach- und Führungskräften in Unternehmen im deutschsprachigen Raum eine zentrale Informations- und Kommunikationsplattform zum Thema Software-as-a-Service zur Verfügung zu stellen.

Bereits im Jahr 2000 gehörte H.K.P. CONSULTING Geschäftsführer Werner Grohmann zu den Initiatoren des deutschen ASP-Konsortiums und wurde erster Geschäftsführer der Interessensvertretung, die später im eco-forum aufging. Er erlebte die Auswirkungen des Platzens der Internetblase auf den damals noch unausgereiften Markt genauso wie die Versuche unterschiedlicher Hersteller in den Folgejahren, sich mit einem entsprechenden Angebot am Markt zu etablieren.

Seit mehreren Jahren führt H.K.P. CONSULTING regelmäßige Marktstudien und Befragungen zum Thema Software-as-a-Service und Software-on-Demand durch. Die Erfahrungen aus diesen Aktivitäten fließen in das SaaS-Forum ein.

Weitere Informationen unter www.saas-forum.net

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Hohe Fluktuation unter IT-Fachkräften

Die Zahl der of­fe­nen Stel­len für IT-Spe­zia­lis­ten ist deut­lich ge­s­tie­gen. Das ver­an­lasst vie­le, bei Un­zu­frie­den­heit sch­nell den Ar­beit­ge­ber zu wech­seln. Der Per­so­nal­di­enst­leis­ter Robert Half ver­rät Tipps, wie CI­Os die Fluk­tua­ti­on ver­hin­dern kön­nen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.