Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas wird auf der Sicherheitsexpo, München, 05. - 06.07.2017 ausstellen

Halle 4, Stand E10

Ditzingen, (PresseBox) - Sichere Eingänge

Unter Zutrittskontrolle versteht die GU-Gruppe das „wer-wann-wohin“ berechtigter Personen. Und zwar die gesamte Bandbreite: Von der Einzeltürlösung bis zu Objekten mit einer Vielzahl unterschiedlicher Türen. Einbruchhemmende Technik bietet wirkungsvollen Schutz. GU bietet zertifizierte Sicherheitslösungen im Zusammenspiel von Schlössern, Zylindern und Beschlägen.

Design und Funktion schließen sich nicht aus

ixalo - Das elektronische Schließsystem von BKS ist eine designorientierte Zutrittslösung. ixalo ist modular, wirtschaftlich und sicher und löst die wachsenden Anforderungen an die Zutrittskontrolle. Die Erweiterung einer mechanischen Schließanlage zum elektronischen Schließsystem ist problemlos möglich. Zur Erweiterung des Produktprogramms wird der Elektronische Beschlag | RFID vorgestellt, der Design und hohen Bedienkomfort vereint. Er ist mit jedem Türbeschlag kombinierbar. Die Grundbausteine bilden die ixalo-Zylinder und ixalo-Wandleser sowie die ixalo-Zutrittsmedien und die Software BKS KeyManager. Neben ihrer technischen Funktion überzeugen die Komponenten durch ihr modernes, zeitgemäßes Produktdesign sowie ihre Flexibilität und Wirtschaftlichkeit.

Drahtlos sicher mit BKSremote

Bei der Steuerung von Türen und Fenstern in der Privatimmobilie sind Funklösungen immer stärker gefragt. Zugleich gibt es hier ein besonders hohes Bedürfnis der Nutzer an die Sicherheit der Systeme. Dieses Bedürfnis erfüllt in besonderem Maße BKSremote, der BKS Funkstandard. Dazu gehören Funk-Batterie-Schlösser und Funk-EK-Zylinder genauso wie der Funkhandsender für motorische Antriebe von Fenstern, Fenstertüren, Türen, Oberlichtöffnern usw. Die Funklösungen eignen sich für die Nachrüstung, da nichts verkabelt werden muss. Auch ist Vorwissen im Funkbereich nicht erforderlich, denn die Kabel des Empfängers sind eindeutig farbig markiert und können ganz einfach an den jeweiligen Antrieb oder an ein Motorschloss angeschlossen und in Betrieb genommen werden.

Lösungen für Flucht- und Rettungswege – Aufeinander abgestimmte Funktionalität

Das Zusammenspiel der Produkte aus der Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas als geprüfte Einheiten ist einzigartig am Markt. Das bedeutet volle Kompatibilität aller Funktionen. Fluchttürkompetenz vom großen Ganzen bis ins intelligente Detail – alles aus einer Hand.

Freigabeelemente – Komponenten für Sicherheitssysteme

Namhafte Hersteller von Sicherheitssystemen vertrauen auf die hochwertigen Freigabeelemente der GU-Gruppe. Ganz egal, ob es dabei um mechatronische Verschlusselemente oder Systeme zur Personenvereinzelung geht: Die Lösungen überzeugen nicht nur durch hohe Sicherheit und Komfort, sondern auch durch ihre leichte Integration in die verschiedensten Systeme.

Öffnen, bewegen, schließen, sichern

Die GU-Gruppe ist einer der führenden Anbieter von Fenster- und Türtechnik, Automatischen Eingangs- sowie Gebäudemanagementsystemen. Sie fertigt und vertreibt unter den Marken GU, BKS und FERCO Baubeschläge, Schlösser und Schließsysteme. Die GU-Gruppe bietet „Vorsprung mit System“ mit ihrem aufeinander abgestimmten Komplettsortiment und liefert Lösungen für Einbruchhemmung an Türen und Fenstern, für barrierefreies Bauen, für Türen in Flucht- und Rettungswegen bis hin zu individuellen Fassadenlösungen für Objekte.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

LPWAN-Sicherheit in der Fertigungs- und Verarbeitungsindustrie

Ein Low-Po­wer-Wi­de-Area-Netz­werk mit in­tel­li­gent ver­netz­ten Sen­so­ren und Da­ten eig­net sich bes­tens für die In­du­s­trie. Vor­aus­ge­setzt, die Si­cher­heit­sa­spek­te wer­den ein­ge­hal­ten.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.