Microsoft erhält Auszeichnung für die wichtigste Technologie-Investition in der Schweiz

Zürich / Washington, (PresseBox) - Am 20. September 2007 kann das in der Greater Zurich Area niedergelassene Technologie-Unternehmen Microsoft den Tell Award für die wichtigste Investition in Schweizer Technologie 2006 entgegennehmen.

Botschafter Urs Ziswiler wird den Preis Vertretern der Microsoft (Schweiz) AG während der „6. Annual Alumni Garden Party” der Schweizer Botschaft in Washington DC, U.S. überreichen. Die Schweiz bringt damit ihre Anerkennung und Dankbarkeit für die Eröffnung des Microsoft Developer Center for Collaboration Technologies im Juni 2006 in Zürich zum Ausdruck.

Wesentliche Komponenten der neuen Microsoft Unified Communications Produkte, speziell die Voice over IP Technologien, werden in Zürich entwickelt. Voice, Video, Instant Messaging und Presence Funktionen für Firmenkunden werden in Microsoft Office vereint. Das Microsoft Developer Center in Zürich wurde als Folge der Akquisition der Zürcher Firma media-streams.com gegründet.

“Es ist kein Zufall, dass Microsofts Standortwahl für ein Developer Center auf die Greater Zurich Area gefallen ist”, sagt Willi Meier, CEO der Greater Zurich Area AG. “Dank erstklassigen Universitäten, Forschungsinstituten von Unternehmen und einer herausragenden ICT-Infrastruktur zieht unsere vielsprachige, im Herzen Europas gelegene Region die hellsten Köpfe internationaler Technologie-Unternehmen an. Und dank der weltweit höchsten Lebensqualität möchten viele internationale Forscher auch in Zürich bleiben”, so Meier.

“Microsoft fühlt sich geehrt, diesen Preis aus der Hand des Schweizer Botschafters entgegenehmen zu dürfen. Dies zeigt deutlich, dass unsere Entscheidung, auf den Standort Zürich zu setzen, die richtige war. Künftig werden Nutzer weltweit vom Einsatz der ‚Software made in Switzerland’ profitieren können“, sagt Erich Gebhardt, Direktor des Microsoft Developer Centers in Zürich.

Neben der Zürcher Preisträgerin Microsoft (Schweiz) AG, gehörten Cemex, Electronic Arts und Kyphon zu den Gewinnern der diesjährigen Tell Awards. Benannt nach dem Schweizer Nationalhelden sind die Tell Awards die alljährliche Bekanntgabe und Feier der wichtigsten Investitionsprojekte nordamerikanischer Unternehmen in der Schweiz.

Gemäss Location:Switzerland, der Schweizer Standortmarketingorganisation, war die Schweiz im Jahr 2006 die viertwichtigste Destination für Auslanddirektinvestitionen der USA.

Greater Zurich Area AG

Die Non-Profit-Organisation Greater Zurich Area AG ist die Standortmarketingorganisation des Wirtschaftsraums Greater Zurich Area. Sie akquiriert internationale Unternehmen im Ausland und unterstützt diese bei Unternehmensgründungen und Investitionsvorhaben. Die Trägerschaft liegt bei der Stiftung Greater Zurich Area Standortmarketing. Seit ihrer Gründung im November 1998 als Public-Private-Partnership hat sich der Kreis ihrer Mitglieder auf die Kantone Aargau, Glarus, Graubünden, Schaffhausen, Schwyz, Solothurn und Zürich, die Städte Zürich und Winterthur, sowie mehrere Unternehmungen erweitert.
www.greaterzuricharea.ch

Über das Microsoft Developer Center

Die Microsoft-Developer in Zürich entwickeln Software im Bereich «Unified Communication». Dabei handelt es sich um konvergente Technologien und Anwendungen, die unterschiedliche Kommunikationskanäle wie E-Mail, Sprachanwendungen, SMS, Instant Messaging sowie Audio- und Video-Conferencing auf der gemeinsamen technischen Grundlage des IP-Protokolls zusammenwachsen lassen. In Zürich werden dabei vor allem Produkte und Technologien im Geschäftskundenumfeld entwickelt. Das Microsoft Developer Center for Collaboration Technologies in Zürich gehört zur Unified Communication Group (UCG) der Microsoft Business Division. Letztere ist für das Geschäft mit dem Microsoft Office System sowie mit Microsoft Dynamics zuständig. www.microsoft.com/uc

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Private Public Clouds auf dem Vormarsch

Oh­ne die Cloud geht es nicht mehr. So weit, so be­kannt. Ei­ne Um­fra­ge un­ter CI­Os durch die Ana­lys­ten von PAC zeich­net aber ein ge­naue­res Bild von der Cloud-Front. Die Un­ter­su­chung be­legt, dass für die di­gi­ta­le Trans­for­ma­ti­on von Fir­men-In­fra­struk­tu­ren im­mer mehr auf Pri­va­te Clouds ge­setzt wird – al­ler­dings in ei­nem Pu­b­lic Cloud-Sty­le.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.