Die Initiative Mittelstand zeichnet "Wunschliefertag" der Gras Speditionsgruppe aus

Neuwied, (PresseBox) - Die Gras Gruppe überzeugte mit ihrem Internet-Avisierungsportal „Wunschliefertag“ beim Innovationspreis IT der Initiative Mittelstand. In der Kategorie Internet Services erhielt sie das Prädikat „Best of 2017“. Der renommierte Preis wird jedes Jahr zur Cebit an Unternehmen verliehen, die besonders innovative und effiziente Produkte und IT-Lösungen für den Mittelstand entwickeln.

Die zeitnahe, zuverlässige Lieferung bestellter Waren zum passenden Termin wird, insbesondere bei Privatkundenempfängern, immer mehr zu einem Qualitätskriterium für den Versender. Die IT-Tochter Informatik Team GmbH der Gras Speditionsgruppe hat hierfür eigens ein Avisierungsportal, den „Wunschliefertag“, entwickelt, das jetzt mit dem Innovationspreis IT der Initiative Mittelstand ausgezeichnet wurde.

Das Webtool „Wunschliefertag“ benachrichtigt den Sendungsempfänger per SMS oder E-Mail, dass seine Ware zur Auslieferung bereitsteht. Für die Vereinbarung seines Wunschliefertermins gibt er nur die Sendungsnummer und die Postleitzahl seiner Anschrift ein. Er erhält eine Auswahl von Zustellterminen mit individuellen Zeitfenstern, sucht sich seinen Wunschtermin aus und die Sendung wird ihm wie gewünscht geliefert.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer sehr praxisnahen, webbasierten Lösung „Wunschliefertag“ zu den besten IT-Innovationen im Mittelstand gehören“, erklärt Armin Geißler, Geschäftsführer der Jentsch Logistik GmbH und Initiator des Wunschliefertages. „Der Innovationspreis IT 2017 ist eine Auszeichnung für das ganze Team.“

„Mission. Innovation“: Unter diesem Motto kürte die Initiative Mittelstand in diesem Jahr bereits zum 14. Mal besonders innovative IT-Lösungen mit hohem Nutzwert für den Mittelstand. Mehrere tausend Unternehmen haben sich auch in diesem Jahr wieder beim Innovationspreis IT beworben und sich dem Urteil der unabhängigen, knapp 100-köpfigen Fachjury aus Professoren, Fachjournalisten, Wissenschaftlern und IT-Branchenexperten gestellt.

„Aber nicht nur von der Initiative Mittelstand erhielt unser „Wunschliefertag“ sehr gute Noten. Neben dem Einsatz in der Gras Gruppe selbst haben bereits auch andere mittelständische Speditionen und Logistikkonzerne, „Wunschliefertag“ im Einsatz bzw. sind sehr interessiert daran“, freut sich Jürgen Boos, Geschäftsführer und Gesellschafter der Gras-Gruppe.

Gras Spedition GmbH & Co. KG

Zu der Gras-Gruppe gehören die Speditionen Gras Spedition GmbH & Co. KG (Neuwied), Jentsch Logistik GmbH (Köln) und Network Logistics GmbH (Mannheim und Ötigheim). Sie sind alle Partner der IDS Stückgutkooperation. Das Angebot der Gras-Gruppe umfasst Transportkonzepte für Beschaffung und Distribution, B2B oder Privatkundenzustellungen, Kontrakt- und Lagerlogistik sowie See- und Luftfracht. Weitere Tochterunternehmen sind die Informatik Team GmbH (Neuwied) und der Logistikdienstleister Gras Transpack GmbH (Polch). Insgesamt beschäftigt die Gras-Gruppe über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, transportiert rund 7.500 Sendungen pro Tag und erwirtschaftet einen Umsatz von über 100 Mio. Euro (2016).

Mehr Informationen unter www.grasgruppe.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.