PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 430288 (Graphit Kropfmühl GmbH)
  • Graphit Kropfmühl GmbH
  • Langheinrichstr. 1
  • 94051 Hauzenberg
  • http://www.gk-graphite.com
  • Ansprechpartner
  • Martina Hitzinger
  • +49 (8586) 609-197

Hauptversammlung erfolgreich verlaufen

Prognose für 2011 positiv

(PresseBox) (Kropfmühl, ) Die Hauptversammlung der Graphit Kropfmühl AG (DEUTSCHE BOERSE: "GKR") fand heute in München statt. Etwa 70 Aktionäre und Gäste folgten der Einladung und nahmen an der Hauptversammlung im Konferenzzentrum München - Hanns Seidel Stiftung - teil.

Der Vorstand berichtete im Rahmen seiner Vorlage des Jahresabschlusses über ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2010: "Getragen vom wirtschaftlichen Aufschwung verlief die Geschäftsentwicklung der Graphit Kropfmühl-Gruppe im Jahr 2010 sehr positiv. Die Nachfrage in den Hauptabsatzmärkten und Anwendungsgebieten für die Produkte stieg deutlich an. Die Umsatz- und Ertragsziele in beiden Seg-menten wurden übertroffen. Im Konzern stieg der Umsatz von EUR 84,6 Mio. auf EUR 96,9 Mio. Das Konzern-Ergebnis (EBIT) stieg in Folge von EUR 1,0 Mio. auf EUR 2,8 Mio."

Die positive Geschäftsentwicklung setzte sich auch im 1. Quartal 2011 fort und so konnte der Vor-stand für den Konzern gegenüber dem 1. Quartal 2010 einen Umsatzsprung von 42,9 % auf EUR 30,9 Mio. berichten. Das Ergebnis (EBIT) des 1. Quartals 2011 beläuft sich auf Euro 3,9 Mio.

Basierend auf der guten Umsatz- und Ertragsentwicklung des ersten Quartals 2011, dem aktuellen Geschäftsverlauf und den Prognosen für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2011 erhöht der Vorstand der Graphit Kropfmühl AG - wie bereits berichtet - die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2011 auf über EUR 110 Mio.

Eine weitere stabile gesamtwirtschaftliche Entwicklung vorausgesetzt - erwartet der Gesamtvorstand der Graphit Kropfmühl AG eine Ergebnisentwicklung entsprechend des Umsatzwachstums.

Der Vorstand berichtete über die Projekte der Graphit-Sparte zur Rohstoffsicherung. Die Explorations-vorhaben in Mozambik, Afrika schreiten planmäßig voran. Eine Entscheidung über die Umsetzung und die Möglichkeiten zur Finanzierung der Projekte ist für das 2. Halbjahr 2011 geplant.

Den zur Abstimmung gestellten Tagesordnungspunkten stimmte die Hauptversammlung mit Mehrhei-ten größer 99 % zu. Es wurde die Entlastung der Mitglieder des Vorstands sowie des Aufsichtsrats beschlossen und der Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2011 gewählt.

Angesichts der klaren Abstimmungsergebnisse sprach der Aufsichtsratsvorsitzende der Graphit Kropfmühl AG Dr. Heinz Schimmelbusch von echten "Graphit-Ergebnissen", die den hochwertigen Siliciummetall- und Graphit-Produkten mit Reinheiten von 99,5 % und höher eindeutig gerecht werden.

Der Aufsichtsrat der Graphit Kropfmühl AG hat auf seiner Aufsichtsratssitzung am 15. Juni 2011 be-schlossen, den Vorstandsvertrag von Herrn Hans-Detlef Antel um weitere drei Jahre zu verlängern.

Nähere Informationen zur Graphit Kropfmühl AG finden Sie unter www.gk-graphite.com.

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen über zukünftige Entwicklungen, die auf derzeit zur Verfügung stehenden Informationen beruhen und die Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den vorausschauenden Aussagen abweichen können. Die Aussagen über zukünftige Entwicklungen sind nicht als Garantien zu verstehen. Die zukünftigen Entwicklungen und Ereignisse sind vielmehr abhängig von einer Vielzahl von Faktoren, sie beinhalten verschiedene Risiken, und Unwägbarkeiten und beruhen auf Annahmen, die sich möglicherweise als nicht zutreffend erweisen. Dazu zählen zum Beispiel nicht vorhersehbare Veränderungen der politi-schen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen.

Graphit Kropfmühl GmbH

Die Graphit Kropfmühl AG ist Spezialist für die Herstellung von Siliciummetall und ein weltweit führen-der Anbieter für veredelten Naturgraphit mit Standorten in Europa, Asien und Afrika. Das im Prime Standard notierte Unternehmen (ISIN: DE0005896005) bietet seinen Kunden Siliciummetall und Gra-phite für vielfältige Verwendungsmöglichkeiten. Siliciummetall wird in der Chemie-, Aluminium-, Halb-leiter- und Solarzellenindustrie genutzt. Hochwertige Graphite werden u. a. in Schmierstoffen, als Koh-lebürsten in Elektromotoren und in der Chemischen Industrie beispielsweise für Wärmedämmung und Energiesparprogramme eingesetzt.