Grammer will Automobil-Geschäft in Nordamerika ausbauen

(PresseBox) ( Amberg, Deutschland / Troy, MI, USA, )
.
- Stärkere Lokalisierung und neuer Produktionsstandort im Jahr 2013 geplant
- Umsatzsteigerung im NAFTA-Raum von mehr als 30% in 2012

Die Automobilsparte der Grammer AG will ihren Wachstumskurs im nordamerikanischen Markt fortsetzen. Dazu tragen zahlreiche Produktneuanläufe und die erfolgreichen Akquisitionen neuer Projekte bei. Um dieses Wachstum zu sichern wird Grammer seine lokale Präsenz in der Region gezielt ausbauen und im Jahr 2013 in einen weiteren Standort im NAFTA-Raum investieren. Somit wird der nordamerikanische Markt für das Unternehmen weiter an Bedeutung zunehmen.

Bereits heute erwirtschaftet Grammer rund 20 Prozent des Umsatzes im Bereich Automotive im NAFTA-Raum. In 2012 konnte der Umsatz mit Innenraumkomponenten im weltweit größten und wichtigsten Markt für Pkw im Vergleich zum Vorjahr um über 30 Prozent gesteigert werden.

Grammer Automotive entwickelt und produziert in Nordamerika innovative Produkte sowohl für Pkw von US-Herstellern als auch für die Modelle der deutschen Premium-Anbieter, die im NAFTA-Raum produziert werden. Die Betreuung der Kunden vor Ort erfolgt durch das Vertriebsbüro in Troy, Michigan. Produziert werden die Kopfstützen, Armlehnen und Mittelkonsolen in den beiden Grammer Werken in Mexiko.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.