PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 521427 (Grammer AG)
  • Grammer AG
  • Georg-Grammer-Straße 2
  • 92204 Amberg
  • http://www.grammer.com
  • Ansprechpartner
  • Ralf Hoppe
  • +49 (9621) 66-2200

"Diversität" wird offiziell Bestandteil der Strategie

Grammer AG unterzeichnet die "Charta der Vielfalt"

(PresseBox) (Amberg, ) Die weltweit agierende Grammer AG erklärt Diversität zu einem zentralen Bestandteil der Unternehmensstrategie. Im Juni 2012 wurde dazu die "Charta der Vielfalt", einer Initiative zur Förderung der Vielfalt in Unternehmen, unterzeichnet.

Diversity-Managerin verankert "Diversität" in der Unternehmenskultur

Organisatorisch ist dieser Schritt bereits umgesetzt: Seit Mitte 2011 ist Jutta Winkelsträter offiziell ?Diversity-Managerin" im Konzern. "Nichts ist für den Erfolg wichtiger als Innovationskraft. Kreative Lösungen entstehen dort, wo unterschiedliche Ideen, Vorstellungen und Meinungen zusammen kommen", betont Winkelsträter. Deswegen seien heterogene Teams heutzutage grundlegend für den wirtschaftlichen Erfolg eines jeden Unternehmens.

"Über die Aktivitäten und den Fortschritt bei der Förderung der Vielfalt wird Grammer jährlich öffentlich Auskunft geben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen bei der Umsetzung der Charta einbezogen werden", zeigt Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor Manfred Pretscher die Perspektiven für die kommenden Jahre auf.

Bekenntnis zur Vielfalt - nach innen und nach außen

Die unterzeichnenden Firmen der "Charta der Vielfalt" verpflichten sich zu einem Arbeitsumfeld, das frei ist von Vorurteilen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren - unabhängig von Geschlecht, Rasse, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Die Charta wird mittlerweile von über 1.100 deutschen Unternehmen, Verbänden, Vereinen und Initiativen getragen und von der Bundesregierung unterstützt, Schirmherrin ist Bundeskanzlerin Angela Merkel. Zu den prominentesten Unterzeichnern der Charta gehören Unternehmen wie Daimler und die Deutsche Bank, aber auch große Organisationen wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB).

Grammer AG

Die GRAMMER AG, Amberg, ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für die Pkw-Innenausstattung sowie von Fahrer- und Passagiersitzen für Offroadfahrzeuge (Traktoren, Baumaschinen, Stapler), Lkw, Busse und Bahnen. Das Segment Seating Systems umfasst die Geschäftsfelder Lkw- und Offroad-Sitze sowie Bahn- und Bussitze. Im Segment Automotive liefern wir Kopfstützen, Armlehnen und Mittelkonsolen an namhafte Pkw-Hersteller im Premiumbereich und an Systemlieferanten der Fahrzeugindustrie.

Mit rund 9.000 Mitarbeitern in 24 vollkonsolidierten Gesellschaften ist GRAMMER in 18 Ländern weltweit tätig.

Die GRAMMER Aktie ist im SDAX vertreten und wird an den Börsen München und Frankfurt, über das elektronische Handelssystem Xetra sowie im Freiverkehr der Börsen Stuttgart, Berlin und Hamburg gehandelt.