Bediengerät mit Touchbedienung für den Schiffsbau

(PresseBox) ( Tuningen, )
Kompakt, optimale Visualisierung und innovative Touchbedienung - das sind die herausragende Merkmale des neuen Bedien- und Steuergeräts D1000 von Graf-Syteco, das sich ideal für unterschiedlichste Anwendungen im maritimen Bereich eignet. Mit den kompakten Einbaumaßen von 96 mm x 96 mm bei einer Einbautiefe von 48 mm passt es auch bei beengten Verhältnissen in eine Instrumententafel. Das 3,5"-TFT-Display hat eine hohe Auflösung von 320 x 240 Pixel und kann damit auch detailreiche Darstellungen optimal visualisieren. Bedient wird das Steuer- und Bediengerät über vier Touchtasten mit Status-LED, die unter dem Display angeordnet sind. Das D1000 ist in vier verschiedenen Versionen lieferbar, die sich in ihrer Schnittstellen-Ausstattung unterscheiden. Standardmäßig sind alle Geräte mit je zwei CAN- und USB-Schnittstellen sowie einer seriellen Schnittstelle ausgestattet. Je nach Version kommen dazu noch digitale Ein- und Ausgänge, analoge Eingänge, Ethernet- oder Modbus-Schnittstelle. Auch individuelle Ausstattungen sind auf Anfrage möglich. Graf-Syteco liefert mit allen Geräten die kostenlose Software Graf-Design-Studio (GDS) aus, mit der sich sämtliche Funktionen komfortabel programmieren lassen. Verschiedene Referenzanwendungen im Schiffsbau wurden bereits mit dem D1000 realisiert. Diese wird Graf-Syteco auf der SMM in Hamburg vorstellen.

SMM, Halle B6, Stand B6.226
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.