PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 373538 (GP Acoustics GmbH)
  • GP Acoustics GmbH
  • Kruppstraße 82 - 100
  • 45145 Essen
  • http://www.gp-gmbh.com
  • Ansprechpartner
  • Claudia Schock
  • +49 (40) 450210-93

Lautsprecher-Klassiker neu konzipiert: die Q-Serie von KEF

(PresseBox) (Lünen, ) Seit ihrer Markteinführung vor fast 20 Jahren erfreut sich die QSerie von KEF unter Hifi-Experten in aller Welt größter Beliebtheit und wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Jetzt bringt die High-End-Schmiede die Q-Serie in der achten Generation auf den Markt. Darin verbauten die Audio-Spezialisten nicht nur die aktuelle Uni-Q-Technologie der elften Generation, sondern auch neu entwickelte Tieftöner.

Die aktuelle Q-Serie von KEF wurde von Grund auf neu konzipiert und präsentiert sich mit 30 Prozent mehr Volumen als ihre Vorgänger. Das Herzstück bildet ein überarbeitetes Uni-QChassis, das Dank der "Z-Flex-Surround-Technologie" für ein klares und realistisches Klangbild sorgt. KEF-Entwickler konstruierten diese Technologie so, dass das seitliche Abstrahlverhalten so umfassend ist, dass alle Personen im Raum denselben 360-Grad-Sound genießen können.

State-of-the-Art-Technologie

Im Uni-Q-Chassis - eine Stateofthe-Art-Entwicklung, die aus dem unverkäuflichen Konzeptlautsprecher Blade übernommen wurde - befindet sich neben dem Mitteltöner ein belüfteter Hochtöner. Dieser Hochtöner ist mit 25 mm deutlich größer als in bisherigen Serien und garantiert dadurch eine perfekt verzerrungsfreie Wiedergabe. Zu den präzisen Tönen tragen auch die steifen, aber leichten Aluminiumkonen bei, mit denen die Uni-Q-Chassis ausgestattet sind. Die verbesserten Hochleistungstieftöner sorgen für einen kraftvollen Bass, ohne dass die hohen Frequenzen dadurch an Klarheit verlieren.

Detailverliebtheit mit umweltfreundlichen Materialien

An den Details zeigt sich das ganzheitlich durchdachte Konzept von KEF. So lassen sich die Stellschrauben an den Standlautsprechern von oben anpassen, um die Nivellierung zu vereinfachen.
Außerdem bauten die KEF-Ingenieure vergoldete Bi-Wiring-Anschlüsse mit innen liegenden Brücken ein, um die bestmögliche Signalübertragung zu gewährleisten.
Auch auf die umweltfreundlichen Materialien achteten die Spezialisten: Die Oberflächen bestehen aus Folien, die aus recycelten Holzfasern entstehen. Die Platinen der Frequenzweichen sind kleiner und benötigen dank der hochwertigen Chassis weniger Teile. Und die Umverpackung der einzelnen Lautsprecher besteht durchweg aus umweltfreundlichen Materialien.

Verschiedene Größen für jeden Raum

Das Produktangebot der neuen Q-Serie umfasst drei Standlautsprecher und zwei Kompaktlautsprecher in verschiedenen Größen. Mit den ebenfalls erhältlichen Center-Lautsprechern und einem Subwoofer lässt sich aus einem klassischem Stereo-Set auch ein individuelles 5.1- oder 7.1-Heimkinosystem zusammenstellen, das sich an jede Raumgröße und an jeden Budgetwunsch anpassen lässt.

Die Q-Serie ist in den Farben Nussbaum, Kirsche und Eiche Schwarz ab September im Fachhandel erhältlich. Die Preise liegen zwischen 498 Euro und 1.598 Euro pro Paar.

GP Acoustics GmbH

KEF gehört zu den weltweit führenden Premium-Anbietern hochmoderner Audio-Systeme. Mit Engagement, Knowhow und technischem Entwicklungsdrang schaffen die KEF-Ingenieure seit mittlerweile 49 Jahren zukunftsweisende Home-Entertainment-Produkte. Diese sind für ihr Design und ihre Spitzenqualität bereits in großer Zahl ausgezeichnet worden.

KEF ist in über 40 Ländern vertreten und beliefert mit seinen Produkten Exportmärkte überall in der Welt. Seit 1992 firmiert die Marke KEF unter dem Dach des Elektronik-Konzerns GP Acoustics mit Firmensitz in Hongkong. Headquarter von KEF für die europäischen Direktmärkte sowie die Distributorenmärkte in Europa, Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten ist Lünen in Nordrhein-Westfalen.