PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 286322 (GP Acoustics GmbH)
  • GP Acoustics GmbH
  • Kruppstraße 82 - 100
  • 45145 Essen
  • http://www.gp-gmbh.com
  • Ansprechpartner
  • Claudia Schock
  • +49 (40) 450210-930

Durch schlankes Frontsystem mit drei von fünf Lautsprechern garantiert KEF 360°-Klang im Heimkino

(PresseBox) (Lünen, ) .
- KEF integriert Center und Frontsatelliten in einem einzigen Frontsystem
- Die 5.1-Heimkinosysteme KHT7005 und KHT8005 sind spielend leicht zu installieren und fügen sich harmonisch in das Wohnzimmer ein

Moderne Flachbildfernseher sorgen dank FullHD und 100 oder sogar 200 Hertz für brillante Bildqualität und ein fast perfektes Heimkinoerlebnis. Wenn da nicht die Klangqualität hinterherhinken würde. Denn die integrierten Lautsprecher klingen meist etwas schwach und lassen ein voluminöses Soundspektakel und echtes Gänsehautfeeling vermissen. Doch dafür stellt die High-End-Schmiede KEF Audio-Fans jetzt mit zwei neuen Heimkinoanlagen eine smarte Lösung vor.

Auf den ersten Blick sehen das KHT7005 und KHT8005 mit ihren schlanken Frontsystemen aus wie eine Soundbar. Technisch gibt es allerdings einige Unterschiede, die das Klangbild erheblich beeinflussen. Während eine Soundbar den Surroundsound virtuell und mithilfe von Reflexionen erzeugt, sorgen die beiden neuen Heimkinosysteme für einen echten Multikanal-Surround-Klang. Denn in dem hochglanzpolierten Aluminiumgehäuse verbergen sich sowohl der Center als auch die zwei Frontlautsprecher. Alle drei Lautsprecher werden jeweils über separate Kanäle angesteuert. Um das 5.1-System komplett zu machen, werden die zwei mitgelieferten Rearsatelliten horizontal oder vertikal hinten im Raum an der Wand, im Regal oder auf einem optional erhältlichen schlanken Ständer positioniert, wodurch ein optimaler Raumklang erreicht wird. Die Bässe erzeugt ein aktiver 200-Watt-Subwoofer mit einem 200-mm- (KHT7005) oder 250-mm- (KHT8005) Langhub-Tieftöner. Mit dieser Innovation gelang es den Sound-Ingenieuren von KEF, echten 3-D-Klang mit einem kompakten Lautsprechersystem zu erzeugen, das ohne separate Frontlautsprecher auskommt und bestens zum Design eines Flachbildschirms passt.

Das Frontlautsprechersystem des 5.1-Heimkinos KHT7005 und KHT8005 wird spielend leicht und zügig unter- oder oberhalb des Fernsehbildschirms angebracht. Die Lösung ist nicht nur platzsparend, kompakt und modern, sondern macht auch die aufwendige Installation zusätzlicher Frontlautsprecher überflüssig. Je nach Größe des Raums und Diagonale des Bildschirms steht das kleinere KHT7005 für Fernseher ab 32 Zoll zur Auswahl oder das KHT8005, das für Bildschirmgrößen ab 42 Zoll und große Wohnzimmer ideal ist. Im KHT8005 ist außerdem die einzigartige Uni-Q-Chassis-Technologie integriert. Diese Einpunktschallquelle für Hoch- und Mittelfrequenzen, für die KEF bekannt ist, sorgt neben einer außergewöhnlichen klanglichen Brillanz für ein breites Abstrahlverhalten.

Verfügbarkeit

Das KHT7005 und KHT8005 sind ab Oktober 2009 im Fachhandel erhältlich.

Das Set besteht jeweils aus dem Frontlautsprechersystem, zwei Rearlautsprechern und einem Subwoofer. Die unverbindliche Preisempfehlung für das KHT7005 lautet 999,00 Euro, für das KHT8005 1.299,00 Euro.

Über KEF

KEF gehört zu den weltweit führenden Premium-Anbietern hochmoderner Audio-Systeme. Mit Engagement, Know-how und technischem Entwicklungsdrang schaffen die KEF-Ingenieure seit mittlerweile 46 Jahren zukunftsweisende Home-Entertainment-Produkte. Diese sind für ihr Design und ihre Spitzenqualität bereits in großer Zahl ausgezeichnet worden.

KEF ist in 40 Ländern vertreten und beliefert mit seinen Produkten Exportmärkte überall in der Welt. Seit 1992 firmiert die Marke KEF unter dem Dach des Elektronik-Konzerns GP Acoustics mit Firmensitz in Hongkong. Headquarter von KEF für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie die weltweiten Distributorenmärkte ist Lünen in Nordrhein-Westfalen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.