Mit historischem Traktor von Schwäbisch Gmünd nach England und zurück

Goodyear unterstützt Erfüllung eines Lebenstraums

Hanau, (PresseBox) - 1959 hatte die Familie von Wolfgang Müller den ersten Massey-Fergouson 35 Schlepper auf ihrem Hof stehen. Seit dieser Zeit ist Wolfgang Müller mit der englischen Marke eng verbunden und beschloss vor 30 Jahren einmal in seinem Leben mit einem MF Schlepper per Achse nach England zu fahren. Seit dem 9. August ist er nun auf dem Weg von Schwäbisch Gmünd nach Großbritannien und erfüllt sich damit einen Lebenstraum. Unterstützt wird er bei seinem ehrgeizigen Projekt von Goodyear mit Farmreifen, die früher bei Massey-Fergouson in Erstausrüstung verwendet wurden.

Das Zugfahrzeug, ein MF 35 Baujahr 1963, wurde seinerzeit im MF Werk Coventry produziert. Auf der Vorderachse ist der Schlepper mit Goodyear-Reifen Super Rib in 6.50x16 und hinten mit dem Optitrac DT806 380x85 R 28, ebenfalls von Goodyear, ausgerüstet. Die Route führt Wolfgang Müller über Luxemburg, Frankreich und Belgien nach England. Besondere Highlights der Reise sind Petersborough, wo der Motor gebaut wurde, Coventry, Produktionsstätte des Schleppers, und die letzte Ruhestätte von Harry Fergouson in Abbottswood.

Voraussichtlich acht Wochen wird Wolfgang Müller mit seinem Goodyear bereiften MF 35 Schlepper unterwegs sein, um sich seinen Lebenstraum zu erfüllen.

Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH

Goodyear hat seinen Hauptsitz in Akron/Ohio und zählt zu den größten Reifenherstellern der Welt. Das Unternehmen produziert Reifen und chemische Produkte an mehr als 60 Standorten in 26 Ländern und unterhält in fast allen Ländern der Welt Vertriebsbüros. Goodyear beschäftigt weltweit über 70.000 Mitarbeiter.Das Reifenangebot von Goodyear für Nutzfahrzeuge, Busse und Reisebusse umfasst mehr als 400 verschiedene Reifen in über 55 verschiedenen Größen. Viele der weltweit führenden Hersteller von Nutzfahrzeugen statten ihre Fahrzeuge serienmäßig mit Reifen von Goodyear aus, darunter Volvo, Renault, Scania, DAF, MAN, Daimler Chrysler und Iveco. Darüber hinaus beliefert Goodyear auch alle führenden Hersteller von Anhängern.Mit seinem Fleet First-Programm, in dem das TruckForce-Servicenetzwerk, die 24 Stunden Lkw-Pannenhilfe ServiceLine 24h, Mobility, das Internet-Managementsystem FleetOnlineSolutions sowie Next Tread enthalten sind, bietet Goodyear das umfangreichste Spektrum an Spezialdiensten an, das derzeit in diesem Industriezweig zur Verfügung steht.

Weitere Informationen über Goodyear und seine Produkte finden Sie im Internet unter www.goodyear.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Fahrzeugbau / Automotive":

inQventures lädt zum Start-up Boostival 2018

in­Qven­tu­res, der Start-up-In­ku­ba­tor des IT-Di­enst­leis­ters Ades­so, lädt Un­ter­neh­mens­grün­der zum zwei­ten „Start-up Boos­ti­val“ ein. Das Event soll Jung­un­ter­neh­men Ge­le­gen­heit ge­ben, ih­re Ge­schäft­s­i­dee zu prä­sen­tie­ren.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.