Innovation und Sportlichkeit

Goodyear Dunlop präsentiert sich auf der Hausmesse der Volkswagen Service Deutschland in München

(PresseBox) ( Hanau, )
Vom 27. bis 29. Februar dreht sich im MOC auf dem Messegelände in München alles um das Thema Volkswagen. Die Volkswagen Serviceregion Süd veranstaltet dort eine Messe, um ihr gesamtes Leistungsspektrum sowie des Vertriebszentrums vorzustellen. Der Goodyear-Dunlop-Konzern als einer der führenden VW-Reifenzulieferer präsentiert sich auf einem 100 Quadratmeter großen Stand. Im Mittelpunkt stehen die beiden Premium-Marken Goodyear und Dunlop, deren Produkte zahlreiche Freigaben für alle VW-Modelle besitzen.

Bei Dunlop wird die Sportlichkeit der Marke demonstriert und durch ein besonderes Ausstellungsfahrzeug unterstrichen: ein DTM-Audi A4 wird auf dem Goodyear-Dunlop-Stand zu sehen sein. Besonderheiten und Raffinessen dieses Fahrzeuges erklärt ein DTM-Ingenieur dem interessierten Publikum. Unterstützt wird er dabei von TV-Moderator Thomas Ranft, der beim Hessischen Rundfunk unter anderem als Wettermann zu sehen ist und während der DTM-Rennen die Teams an der Rennstrecke mit dem Dunlop Wetterservice versorgt.

Goodyear wird den Schwerpunkt auf das Thema Innovation legen. Die Entwicklung und Einführung neuer Konzepte, Produkte und Werkstoffe steht bei Goodyear schon immer im Mittelpunkt. Das Unternehmen ist in der Reifenbranche der Inbegriff für Innovation geworden und maßgeblich daran beteiligt, dass Reifen heute als Hitech-Produkte wahrgenommen werden. Beispiele dafür zeigt Goodyear auf der VW Messe in München: Unter anderem den Goodyear Excellence, der ausgezeichnete Aquaplaningeigenschaften, ein sportliches Fahrverhalten und gleichzeitig ausgewogenen Komfort bietet. Drei Eigenschaften, die sich eigentlich widersprechen. Doch dank dem Einsatz neuer Technologien und Werkstoffe ist dies möglich.

Die interne Service-Veranstaltung von Volkswagen soll vor allem dem Erfahrungsaustausch dienen. Aktuelle Markttrends und zeitgemäße Servicethemen gehören zu den Schwerpunkten während der dreitägigen Messe. Selbstverständlich stehen die Goodyear-Dunlop-Außendienstmitarbeiter den Fachbesuchern für Fragen aller Art zum Thema Reifen zur Verfügung.

Die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH ist Teil der Goodyear Tire & Rubber Company, einer der größten Reifenhersteller der Welt. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland rund 7.400 Mitarbeiter an insgesamt sieben Standorten und betreibt hier unter anderem sechs Produktionsstätten sowie ein Zentrum für Forschung und Entwicklung. Darüber hinaus koordiniert es die Logistikaktivitäten der Unternehmensgruppe für den europäischen Raum. Zum Konzernportfolio gehören die Reifenmarken Goodyear, Dunlop, Fulda, Pneumant, Sava, Debica und Falken, die über vier Markengesellschaften vertrieben werden. Die europäischen Erstausrüstungsaktivitäten werden über die in Deutschland ansässige Goodyear Dunlop Tires OE GmbH gesteuert.

Die ebenfalls angeschlossene GD Handelssysteme GmbH bietet als Systemgeber Servicedienstleistungen für ein bundesweites Netzwerk von rund 850 Reifenfachhandelsbetrieben an.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.