Arlington startet einen Europäischen Logistik Fonds mit €1,2 Milliarden Euro

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Arlington Securitiers, ein führendes europäisches Investment- und Immobilien-Unternehmen, und Eurinpro International, führender Investor und Entwickler von maßgeschneiderten Logistikimmobilien, haben heute den Start des Arlington Continental European Logistics Fund bekannt gegeben. Arlington und Eurinpro sind Teil der an der australischen Börste notierten Macquarie Goodman Gruppe (Macquarie Goodman). Der Fonds verfügt über Zusagen für ein Portfolio von erstklassigen Gewerbeimmobilien in Höhe von 1,2 Milliarden Euro.

Der Arlington European Logistics Fund (der Fonds) strebt langfristig stabile Investitionen mit einer Jahresrendite über 9,5 Prozent an. Der Fonds wurde bei einem Eigenkapital von 625 Mio. Euro geschlossen und wird in den nächsten Jahren mit dem Ankauf weiterer Immobilien kontinuierlich wachsen. Langfristig wird ein Fremdkapitalanteil von 50 % angestrebt.

Weltweit sind Investoren zunehmnd an europäischen Logistkimmobilien interessiert, weil dieser Sektor langfristige Renditen verspricht. Die europäische Logistik wächst boomartig aufgrund des expandierenden Transportvolumens von und nach China und dem Nahen Osten. Der anhaltende Trend zum Outsourcing wird weiterhin für starke Nachfrage sorgen nach qualitativ hochstehenden Distributionsnetzwerken und somit auch nach Logistikimmobilien und logistischen Einrichtungen in der unmittelbaren Nähe zu den Knotenpunkten der Handelsrouten wie beispielsweise Häfen oder Flughäfen.

Der Arlington European Logistics Fund hat Kapital von internationalen Investoren aus Europa, dem Nahen Osten und Australen eingeworben und spiegelt so die weltweite Nachfrage von Investoren nach Immobilien in Europa wieder.

Peter Davies, Fund Director des Arlington European Logistics Fund, kommentiert: "Dies ist die ideale Zeit, einen europäischen Logistikfonds zu starten, denn die Aussichten für diesen Sektor sind wirklich gut. Institutionelle Investoren aus der ganzen Welt suchen nach Investitionsmöglichkeiten in Immobilien, die vom Wachstum der Weltwirtschaft profitieren. Die Langfristigkeit dieser Investitionen ist außerdem ideal für Investoren, die höhere Renditen erreichen wollen, indem sie ihr Portfolio weniger auf Anleihen stützen.

Wir sind sehr erfreut darüber, dass die Investoren vom Start weg Anteile in der Höhe von 625 Mio. Euro gezeichnet haben, aber wir sehen das auch nur als Start. Das Vorkaufsrecht auf Objekte aus der Entwicklungspipeline von Macquarie Goodman gibt dem Fonds einen deutlichen Vorsprung in einem Markt, in dem die Nachfrage nach guten Logistikimmobilien extrem hoch ist. Wir gehen davon aus, dass der Fonds am Ende die 3 Milliarden-Euro-Marke überschreitet."

Gregory Goodman, Chief Executive Officer von Macquarie Goodman und Vorsitzender des Fonds, sagte: "Die Einrichtung dieses Fonds ist eine wichtige Initiative für die Gruppe und unterstreicht die Stärke der Gruppenstrategie und ganz besonders die Fortschritte des Engagements in Europa."

Der Arlington European Logistics Fund

Die Investoren haben eine Gesamtsumme von 625 Mio. Euro gezeichnet, wovon 24 % sofort einbezahlt werden sollen. Die restliche Summe wird über die nächsten drei Jahre vom Fonds abgerufen, um weitere Akquistionen zu finanzieren. Macquarie Goodman wird zunächst etwa 40 % investieren und zielt langfristig auf einen Anteil von 20 % bis 30 %.

Das Startportfolio des Fonds umfasst 12 Logistikimmobilien in den größten Logistikmärkten Europas. Die Immobilien wurden von Eurinpro zur Verfügung gestellt, einem führenden Entwickler von maßgeschneiderten Logistikimmobilien. Eurinpro wurde im Mai 2006 von Macquarie Goodman akquiriert. Der Fonds hat das Vorkaufsrecht für die Immobilien in der europäischen Entwicklungspipeline von Macquarie Goodman.

Die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit des Portfolios beträgt 6,8 Jahre, das durchschnittliche Alter der Immobilien beträgt 1,1 Jahr. Das Portfolio ist zur Zeit zu 100% vermietet.

Der Fonds ist als Luxembourg Fond Commun de Plancment (FCP) aufgebaut und hat die Struktur eines unbefristeten Fonds mit einer Liquiditätsprüfung im Zehn-Jahres-Rhythmus.

Arlington Securities

1. Arlington Securities (“Arlington”) ist ein führendes europäisches Investment- und Immobilien-Unternehmen mit Aktivitäten in Großbritannien, Europa und weiteren internationalen Märkten. Arlington ist einer der größten Immobilien-Investment-Manager in Europa. Arlington ist Teil der in Australien börsennotierten Macquarie Goodman Gruppe (“Macquarie Goodman”).

2. Arlington wurde im Dezember 2005 von Macqarie Goodman, einer integrierten Gewebeimmobiliengruppe, die an der australischen Börse notiert ist, gekauft. Macquarie Goodman ist in Australien, Neu Seeland, Asien, Europa und Großbritannien aktiv mit Immobilieninvestments, Fondsmanagement, Immobilienentwicklung und Services rund um Immobilien.

3. Über die Schwestergesellschaft Eurinpro International SA (“Eurinpro”) hat Arlington Zugang zu einer umfangreichen Entwicklungspipeline für Logistikimmobilien. Eurinpro ist ein führender Entwickler von maßgeschneiderten Logistikimmobilien und hat in ganz Europa Immobilien im Wert von 1,2 Mrd. € entwickelt. Eurinpro hat mehr als 90 Mitarbeiter und entwickelt derzeit Projekte mit einer Gesamtfläche von 511.000 Quadratmetern.

www.arlington.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.