PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 445679 (GlobalCom PR-Network GmbH)
  • GlobalCom PR-Network GmbH
  • Muenchener Str. 14
  • 85748 Garching
  • http://www.gcpr.net
  • Ansprechpartner
  • Karina Elmer
  • +49 (89) 360363-45

KOBO gibt ersten Handelspartner in Europa bekannt

Der neue KOBO eReader Touch Edition ist ab 1. Oktober bei redcoon.de zu haben

(PresseBox) (Toronto/München, ) Kobo, ein führender, globaler eReading-Anbieter mit über 4,7 Millionen Nutzern weltweit, hat bekanntgegeben, dass der Kobo eReader Touch Edition ab dem 1. Oktober bei dem europäischen Online-Händler redcoon (www.redcoon.de) angeboten werden wird. Zum Preis von 149 € verfügt der innovative Kobo eReader Touch Edition über zahlreiche Features, darunter Kobos Social-Reading-Angebot Reading Life(TM) , mit dem Kunden Aus­zeich­nungen erhalten und sich u.a. über Facebook und Twitter über Bücher austauschen können. Mit mehr als 80.000 deutschsprachigen Titeln und 2,5 Millionen eBooks insgesamt bietet Kobo den bislang umfangreichsten, für Deutschland lokalisierten eBook-Shop.

Als einer der größten europäischen Online-Händler für Consumer Electronics beliefert redcoon Kunden in Deutsch­land ebenso wie in Österreich, Spanien, Portugal, den Niederlanden, Belgien, Polen, Italien, Dänemark und Frankreich - redcoon gilt in diesem Marktsegment als einer der wichtigsten Wettbewerber zu Amazon.com.

"Das Angebot des Kobo eReader Touch Edition bei redcoon verschafft Kobo Zugang zu Millionen von Kunden, die mobil lesen möchten", sagte Todd Humphrey, EVP, Business Development bei Kobo. "Buchfreunde finden heute bereits mehr als 80.000 deutsche eBooks bei Kobo, mehr als anderswo, und die Zahl steigt weiter", so Nina Kreutzfeldt, Director Content Management EU, Kobo. "Die riesige Auswahl an deutschen Titeln kommt bei den Besuchern auf der IFA sehr gut an."

Wer englische Bücher gern in der Originalfassung liest, wird durch den Kobo eReader Touch Edition unterstützt. " Auf dem Kobo Touch sind Wörterbücher integriert", fuhr Nina Kreutzfeldt fort, "mit denen es noch leichter ist, Bücher aus Kobos umfangreichem englischen Katalog im Original zu lesen."

Kobos deutschsprachiges Angebot wird von einem Team in Deutschland betreut, das Business Development, Content und den Shop verantwortet. Das Team wird geleitet von Nina Kreutzfeldt sowie Thorsten Schröer, EU Director of Sales, die beide über weitreichende Erfahrungen und Kontakte auf dem europäischen eReading-Markt verfügen. "Die Zusammenarbeit mit redcoon beginnt in Deutschland, wird aber über diesen Markt hinausreichen", erläuterte Schröer. "Mit Kobos Markteintritt in weiteren europäischen Ländern wird redcoon im Laufe dieses Jahres unsere Produkte dort ebenfalls anbieten." Weitere Vertriebspartner werden kurzfristig bekanntgegeben.

Über Kobo Inc.

Kobo ist ein weltweiter eReading-Service mit über 2,4 Millionen eBooks, Zeitschriften und Zeitungen und stellt damit einen der größten eReading-Kataloge der Welt bereit. Kobo setzt sich für die Freiheit der Leser ein, jedes beliebige Buch zu jeder Zeit auf jedem Gerät lesen zu können und spricht damit bereits jetzt Millionen von Nutzern aus mehr als 100 Ländern weltweit an. Dazu hat Kobo verschiedene eReading-Anwendungen für iPad, iPhone, BlackBerry, Android, Windows, MacOS und Tablet OEMs entwickelt. Reading Life ist derzeit die erste Social eReading-Anwendung auf dem Markt, mit der Nutzer verschiedene Preise für die Zeit, die sie mit Lesen verbracht haben, gewinnen und damit andere zum Lesen ermutigen können.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.