PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 376275 (Global LightZ GmbH)
  • Global LightZ GmbH
  • Nordstr. 5
  • 98597 Breitungen
  • http://www.global-lightz.de
  • Ansprechpartner
  • Gerald Fiebig
  • +49 (821) 34300-19

Neues Licht: Plasmalampen für Straßen und Tunnels

Effiziente Lichtquellen mit langer Lebensdauer und für extreme Temperaturen

(PresseBox) (Breitungen, ) Seine patentierten Plasmalampen in annähernder Tageslichtqualität stellt das Lichttechnologieunternehmen Global LightZ jetzt auch Herstellern von Straßen- und Außenleuchten zur Verfügung. Die Leuchtmittel - bereits seit 15 Jahren in verschiedenen Anwendungen des in Breitungen (Thüringen) ansässigen Unternehmens im Freien erprobt - verfügen in den Bereichen Energieeffizienz, Lebensdauer, Lichtfarbe, Temperaturstabilität und Blendfreiheit über Werte, die allen Anforderungen an eine zeitgemäße Straßenbeleuchtung entsprechen. Bereits jetzt können Beschaffer, ob im industriellen oder kommunalen Bereich, beim baden-württembergischen Hersteller LECCOR - Leuchten GmbH einsatzfertige Straßenleuchten mit Plasmalampen beziehen. Die Gemeinde Breitungen plant schon jetzt die Einrichtung einer Teststraße, die ausschließlich mit diesen Plasma-Straßenlampen beleuchtet wird.

Mit der e³-Plasmalampe steht eine Lichtquelle zur Verfügung, die eine modernen LEDs entsprechende Energieeffizienz aufweist und eine nicht nur prognostizierte, sondern im Praxiseinsatz nachgewiesene Lebensdauer von über zehn Jahren erreicht.

Global LightZ produziert auch e³-Lampen für den erweiterten Temperaturbereich, der weit gespannt ist: Sie funktionieren von minus 35 Grad bis weit über 100 Grad Celsius Umgebungstemperatur ohne Beeinträchtigung.

Um die Sicherheit des Straßenverkehrs zu gewährleisten, ist die Blendfreiheit ein wichtiges Kriterium für die Stadtbeleuchtung. Aufgrund ihres Funktionsprinzips erzeugen e³-Plasmalampen kein Punktlicht, sondern strahlen das Licht von jedem Punkt ihrer Linienform gleichmäßig und schattenfrei ab. Zudem ist der von konventionellen Leuchtstofflampen bekannte Alterungseffekt, dass die Lampen im Lauf der Zeit an den Enden weniger hell leuchten und sogar schwarz werden, weil der Abtrag der Heizwendel sich dort niederschlägt, prinzipiell ausgeschlossen.

Eine gute Farbwiedergabe von Straßenlampen verbessert die Erkennbarkeit von Objekten im Straßenverkehr. Auch in diesem Punkt sind e³-Plasmalampen für die Straßenbeleuchtung geeignet, da sie standardmäßig mit einem sehr hohen Colour Rendering Index (CRI) von > 80 produziert werden. Technologisch möglich, derzeit aber noch mit höheren Kosten verbunden, sind sogar CRI-Werte von 95 und mehr.

Während bei LEDs eine feste Lichttemperatur Voraussetzung für die guten Farbwiedergabewerte ist, können e³-Plasmalampen ihre maximalen CRIs für jede Farbtemperatur zwischen 2000 und 10.000 Kelvin realisieren. Damit sind Objekte auch in den Bereichen optimal erkennbar, in denen man aus ästhetischen Gründen eher warmweißes Licht einsetzen möchte, beispielsweise in historischen Altstadtensembles.

Hersteller von Straßen- und Tunnelleuchten sowie Verantwortliche aus Kommunalverwaltung und Beschaffungswesen können sich an jedem ersten Donnerstag im Monat aus erster Hand bei Global-LightZ-Geschäftsführer Klaus Wammes über die Funktionsweise der e³-Lampen informieren. Die Anmeldung zu den eintägigen Workshops am Firmensitz von Global LightZ in Breitungen/Werra (Thüringen) ist jederzeit möglich unter Telefon 03 68 48/25 93-300 oder per E-Mail an info@glz-mfg.de. Die Workshoptermine für 2010 sind der 7. Oktober, der 4. November und der 2. Dezember.

Global LightZ GmbH

Das mittelständische Unternehmen mit Sitz im thüringischen Breitungen/Werra wurde 2007 von Klaus Wammes gegründet, der das Unternehmen auch führt. Im Rahmen der Firmengruppe Wammes & Partner operiert die Global LightZ GmbH in einem Technologienetzwerk. Global LightZ hat sich dabei auf die Entwicklung der e³-Leuchtmittel spezialisiert, an denen die Unternehmensgruppe alle Patente hält.