PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 267873 (Global Competence Forum / acadas GmbH)
  • Global Competence Forum / acadas GmbH
  • Radlkoferstrasse 2
  • 81373 München
  • http://www.gcforum.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (7071) 5597-0

Tücken des US-Rechts

Bösen Überraschungen kann vorgebeugt werden

(PresseBox) (Tübingen, ) Den USA haftet auch heute noch das Image von unbegrenzten Möglichkeiten und uneingeschränkter Handlungsfreiheit an. Ausländische Investoren werden jedoch zumeist schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Denn geschäftliche Transaktionen in den USA sind deutlich aufwendiger und rechtlich komplexer als in Europa. Manche Regelung, die hierzulande als selbstverständlich angesehen wird, ist im US-Recht nicht einmal bekannt.

Erschwerend kommt hinzu, dass es von Bundesstaat zu Bundesstaat abweichende Gesetze gibt. Um Unternehmen auf die Gefahren der amerikanischen Rechtssprechung vorzubereiten, bietet USAforum, ein Geschäftsbereich der Global Competence Forum GmbH, die Veranstaltung "Praktisches US-Recht für Geschäftsleute" an.

Bernd K. Zeutschel, Geschäftsführer der Global Competence Forum GmbH rät: "Ein Vertreter eines europäischen Unternehmens, das in den USA langfristig erfolgreich Geschäfte machen will, sollte sich unbedingt intensiv mit dem US-Recht auseinander setzen. Es genügt nicht, sich ausschließlich auf die zumeist sehr kostspielige Beratung durch US-Anwälte zu verlassen. Ein grundsätzliches Verständnis des angloamerikanischen Rechts hat schon manches Unternehmen vor kostspieligen Überraschungen bewahrt, denn die Einstellung der Amerikaner gegenüber dem Gesetz und der Rechtsfindung unterscheidet sich von den europäisch geprägten Vorstellungen. In manchen Ländern gilt es als Desaster, geschäftliche Auseinandersetzungen vor Gericht klären zu müssen. Nicht jedoch in den USA! Geschäftsleute rechnen hier jederzeit mit einem gerichtlichen Verfahren und stellen sich deshalb bei ihrer täglichen Praxis darauf ein."

Das Fachseminar "Praktisches US-Recht für Geschäftsleute" bietet einen praxisorientierten Überblick in die für europäische Unternehmen relevanten Bereiche des US-Rechts. Ausgewählte US-Rechtsexperten vermitteln wertvolle Tipps, wie ein Optimum an Rechtssicherheit bei überschaubaren Kosten erreicht werden kann. Weitere Inhalte sind die Besonderheiten des Vertragsrechts und wichtige Verhandlungsinstrumente für einen erfolgreichen Geschäftsabschluss.

"Praktisches US-Recht für Geschäftsleute" ist ein Seminar des seit 20 Jahren erfolgreich etablierten USAforums. Der bekannte Geschäftsbereich der Global Competence Forum GmbH präsentiert neben zahlreichen Einzelseminaren zweimal jährlich eine einwöchige Veranstaltungsreihe zu aktuellen wirtschaftsrelevanten US-Themen. Die verschiedenen Veranstaltungen, die sich inhaltlich ergänzen und auch in Kombination buchen lassen, werden von erfahrenen Experten und Industrie- Praktikern gehalten, die größtenteils speziell für diese Seminarreihen aus den Vereinigten Staaten anreisen.

Interessenten für das Seminar "Praktisches US-Recht für Geschäftsleute" sind nachfolgend die nächsten Termine und Veranstaltungsorte genannt: 09. Oktober 2009 in Frankfurt, und 05. März 2010 in Stuttgart. Das Seminarprogramm ist im Internet unter http://www.gcforum.de/seminar/30/de/sid,62/seminare-details.html abrufbar. Aufgrund limitierter Teilnehmerzahlen empfiehlt der Veranstalter eine frühzeitige Buchung des Seminars.

Global Competence Forum / acadas GmbH

Global Competence Forum organisiert Konferenzen und Trainings zu aktuellen Managementthemen sowie internationale Fach- und Länderseminare. Weitere Firmenund Seminarinformationen sind erhältlich unter: Schlossbergstraße 10, D-72070 Tübingen, Tel. +49 7071 55970, Fax +49 7071 5597-900, http://www.gcforum.com, mailto:info@gcforum.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.