GK Software gestaltet Praxis-Seminar an der food akademie in Neuwied

(PresseBox) ( Schöneck, )
GK Software SE unterstützt die Bundesfachschule des Lebensmittelhandels und zeigt in diesem Semester den Studierenden auf, was intelligente Systeme für den Lebensmitteleinzelhandel leisten. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Nachwuchskräfte mit IT-Know-how aus der Praxis optimal vorzubereiten.

Die Bundesfachschule des Lebensmittelhandels – food akademie Neuwied lehrt seit über 80 Jahren relevantes Wissen für den Lebensmittelhandel und bietet verschiedene Studiengänge und Weiterbildungen dazu an. Handelsunternehmen wie REWE oder EDEKA arbeiten eng mit der Bildungseinrichtung in punkto Wissenstransfer zusammen. In diesem Semester bekommen Studierende, die sich zum staatlich geprüften Handelsbetriebswirt ausbilden lassen, Einblick in die Welt der intelligenten IT-Systeme und wie diese die Prozesse im Lebensmittelhandel vereinfachen. GK Software unterstützt so die Handelsmanager von Morgen beim Wissensaufbau in Bezug auf IT-Lösungen im Lebensmitteleinzelhandel.

Die Inhalte des Themenkomplexes „Künstliche Intelligenz (KI) im Lebensmitteleinzelhandel“ im Rahmen des Seminars „Datenverarbeitung im Handel“ sollen den Studierenden aufzeigen, welche Anwendungsszenarien von KI die Abläufe in der Praxis vereinfachen und welche verkaufsfördernden Maßnahmen Händler in den Einkaufsprozess integrieren können. So erfahren die angehenden Handelsbetriebswirte beispielsweise, wie intelligente Kassensysteme, personalisierte Kundenerlebnisse oder dynamisches Preismanagement im Supermarkt zur Umsatzsteigerung und Erhöhung der Kundenzufriedenheit beitragen.

Thorsten Fuchs, Schuldirektor der food akademie in Neuwied kommentiert: „Die Kooperation mit GK Software ist ein Gewinn für unsere Bundesfachschule. Die Intelligente Datenverarbeitung ist ein wichtiges Thema für den Lebensmitteleinzelhandel. Innovative Lösungen, die Händler bei den täglichen Abläufen im Supermarkt unterstützen und den Kunden einen Mehrwert bringen, sind ein wichtiger Faktor, um zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben.“

Herbert Zinn, Mitglied des Aufsichtsrates der GK Software SE: „Die sehr praxisnahe Ausbildung der food akademie bündelt Kompetenzen aus allen Bereichen des Lebensmitteleinzelhandels und bereitet die Studierenden optimal auf ihre zukünftigen Aufgaben vor. Wir freuen uns, in diesem Semester mit Know-how in punkto intelligente IT-Systeme unterstützen zu können.“

Die Kooperation zwischen GK Software und der food akademie in Neuwied findet erstmals in diesem Jahr statt und wird bei Erfolg in den kommenden Semestern fortgeführt.

Über die food akademie Neuwied GmbH

Seit 1936 steht die Bundesfachschule des Lebensmittelhandels in Neuwied für Fort- und Weiterbildung im Lebensmittelhandel. "Aus der Praxis für die Praxis" - dieser Leitsatz prägt unseren Unterricht seit über 80 Jahren. Weitere Informationen zur Bundesfachschule des Lebensmittelhandels unter www.food-akademie.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.