GK SOFTWARE AG präsentiert die weltweit erste auf SAP HANA® basierende POS Lösung

(PresseBox) ( Schöneck, )
Die GK SOFTWARE AG, Software- und Technologie-Partner der SAP® für den Einzelhandelsbereich, präsentiert auf der SAPPHIRE® NOW in Madrid vom 13. bis 15. November die weltweit erste Point-of-Sale (POS) Lösung auf der SAP HANA® Plattform. Damit können Einzelhändler die aktuellsten Technologien jetzt auch im Bereich der POS Systeme einsetzen. Daraus resultiert ein breites Potenzial von Möglichkeiten zur Kostensenkung und Prozessoptimierung, das den Kunden hilft, die geschäftskritischen Herausforderungen im Einzelhandel zu meistern.

Auf der SAPPHIRE NOW wird die GK SOFTWARE AG (Stand 1018) während mehrerer Roundtables, im Microforum und während einer Präsentation den Nutzen der Kooperation mit SAP® und die erweiterten Lösungen der GK SOFTWARE vorstellen. Dabei werden im Rahmen der Präsentation die Möglichkeiten aufgezeigt, die sich durch den Einsatz der SAP Point-of-Sale Applikation im Zusammenspiel mit SAP HANA ergeben. Durch die SAP HANA-Integration wird die Zeit massiv reduziert, in der businesskritische Informationen für das Tagesgeschäft zur Verfügung gestellt werden können. Das ermöglicht eine deutliche Optimierung des operativen Geschäfts der Einzelhändler.

Michael Jaszczyk, CTO der GK SOFTWARE AG, sagt dazu: "SAP HANA wird einen massiven Einfluss auf den Einzelhandel haben. Wir sind fest davon überzeugt, dass diese Plattform die Möglichkeiten für Omni-Channel-Services im Cloud-Umfeld freisetzen wird."

SAP HANA ist eine komplett neu entwickelte Plattform für das Echtzeit-Business. Sie transformiert die Geschäftsprozesse durch optimierte Transaktionen, Analysen, Planungen, Vorhersagen und Prognosedaten, die, basierend auf einer einheitlichen in-memory Datenbank, dafür sorgen, dass Businessprozesse in Echtzeit umgesetzt werden können.

"Der Einsatz von SAP HANA unterstützt unsere Einzelhandelskunden mit den Werkzeugen, die notwendig sind, damit sie ihre Geschäftsprozesse verbessern und effektiver umsetzen können. Dadurch können sie den Konsumenten den besten Service bieten", sagt Thomas Vetter, Senior Vice President, Retail & Multichannel Product Management bei SAP. Lori Mitchell-Keller, Senior Vice President and Head of Global Retail Industry Business Unit bei SAP ergänzt: "Unsere Partnerschaft mit GK SOFTWARE ist ein bedeutender Bestandteil unseres SAP Retail Lösungsportfolios. Unsere strategische Beziehung wurde durch die Entwicklungsinvestitionen der GK SOFTWARE zur Integration von SAP HANA in ihre Lösungen weiter gestärkt. Der Durchbruch von SAP HANA ist ein weiterer Schritt, um unser End-to-End-Portfolio für Einzelhandelskunden weiter zu optimieren."

SAP, SAP HANA, SAPPHIRE and all SAP logos are trademarks or registered trademarks of SAP AG in Germany and in several other countries.

All other product and service names mentioned are the trademarks of their respective companies.

SAP Forward-looking Statement

Any statements contained in this document that are not historical facts are forward-looking statements as defined in the U.S. Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Words such as "anticipate," "believe," "estimate," "expect," "forecast," "intend," "may," "plan," "project," "predict," "should" and "will" and similar expressions as they relate to SAP are intended to identify such forward-looking statements. SAP undertakes no obligation to publicly update or revise any forward-looking statements. All forward-looking statements are subject to various risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from expectations The factors that could affect SAP's future financial results are discussed more fully in SAP's filings with the U.S. Securities and Exchange Commission ("SEC"), including SAP's most recent Annual Report on Form 20-F filed with the SEC. Readers are cautioned not to place undue reliance on these forward-looking statements, which speak only as of their dates.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.