PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 547561 (giropay GmbH)
  • giropay GmbH
  • An der Welle 4
  • 60322 Frankfurt/Main
  • http://www.giropay.de
  • Ansprechpartner
  • Stefanie Thieme
  • +49 (69) 759384-04

giropay und eps entwickeln interoperables System zur Online-Bezahlung in Deutschland und Österreich

(PresseBox) (Frankfurt am Main/Wien, ) Die Anbieter der Online-Bezahlverfahren giropay in Deutschland und eps in Österreich entwickeln gemeinsam eine interoperable E-Payment-Lösung. Ihre Kunden können ab dem kommenden Jahr grenzüberschreitend in deutschen und österreichischen Online-Shops einkaufen. Die garantierte Online-Überweisung über die vertrauten Systeme erfolgt dann auch international in Echtzeit. Online-Händler, die eines der beiden Bezahlsysteme anbieten, erweitern damit deutlich ihren Kundenkreis und können einfacher Transaktionen mit dem Nachbarland abwickeln.

Im nun unterzeichneten Letter of Intent bekunden beide Anbieter, die giropay GmbH und STUZZA Ges.m.b.H., ihr gemeinsames Interesse, giropay und eps so miteinander zu verknüpfen, dass die Abwicklung von Bezahlvorgängen systemübergreifend möglich wird. Die Interoperabilität soll für Kunden und Händler die gewohnten Umgebungen und Prozessabläufe nicht verändern. Neben den technischen Spezifikationen und Implementierungen arbeiten giropay und STUZZA an den notwendigen Rahmenbedingungen für den grenzüberschreitenden Betrieb der Systeme wie z.B. vertragliche Vereinbarungen und sicherheitstechnische Voraussetzungen.

Joerg Schwitalla, Geschäftsführer giropay GmbH, erklärt: "Nachdem im European Payment Council (EPC) die Standardisierungs-Bemühungen für ein europäisches Online-Überweisungsverfahren derzeit nicht weitergeführt werden, haben wir mit eps bilaterale Gespräche zur Interoperabilität aufgenommen. Schließlich wollen unsere Kunden in Zeiten des europäischen Binnenmarkts mit ihrem Online-Bezahlsystem auch in Shops anderer EU-Länder einkaufen. Durch die Vernetzung mit eps werden wir im kommenden Jahr für Deutschland und Österreich eine gemeinsam nutzbare Lösung anbieten."

Robert Reiger, Geschäftsführer STUZZA Ges.m.b.H., Betreiber von eps, ergänzt: "Die wirtschaftliche Vernetzung zwischen Österreich und Deutschland ist überaus intensiv. Daher liegt es nahe, die Online-Überweisungssysteme eps und giropay miteinander zu verbinden. Damit unterstützen wir gemeinsam grenzüberschreitende Einkäufe von Waren und Dienstleistungen über das Internet. Mit dieser Kooperation folgen wir dem Wunsch der EU-Kommission und der Europäischen Zentralbank nach mehr Wettbewerb im e-Payment Bereich."

Beide Verfahren basieren auf der Online-Überweisung mit sicheren Autorisierungs- und Authentifizierungsmechanismen wie PIN/TAN, digitale Signatur und Token. Sie stellen eine unmittelbare und gesicherte Kommunikation zwischen Kunde und Bank bei der Abwicklung des Online-Bezahlvorgangs her.

Über eps

Der eps e-payment standard ist ein offener und kostenlos verfügbarer Standard, der die end-to-end Prozessautomatisierung unterstützt. Der eps e-payment Standard wird von Händlern und E-Government als Online-Bezahlmethode für sofortige, sichere und unwiderrufliche Online-Zahlungen eingesetzt, der auf dem jeweiligen Online-Banking System der Käuferbank aufsetzt. Die Käuferbank als kontoführendes Institut des Käufers erstellt eine e-Payment Zahlungsgarantie, die dem Händler/E-Government sofort in real-time übermittelt wird. Der eps e-payment standard ist als W3C XML Schema spezifiziert, wobei bestehende internationale Standards integriert sind, z.B. EPC ePI (electronic Payment Initiator) Standard und XMLDSig für den Einsatz der digitalen Signatur. Der eps Scheme Operator fungiert als zentraler Routing Service im eps Prozess - auch für zukünftige grenzüberschreitende e-Payment Zahlungen.

giropay GmbH

giropay ist ein Online-Bezahlverfahren, das von über 1.500 Banken und Sparkassen angeboten wird. Basierend auf dem Online-Banking mit PIN und TAN ermöglicht es die einfache, schnelle und sichere Bezahlung per Online-Überweisung. Kunden benötigen für die Zahlung mit giropay lediglich ein zum Online-Banking freigeschaltetes Girokonto bei einer teilnehmenden Bank oder Sparkasse. Der Händler erhält unmittelbar nach erfolgreicher Zahlung eine Zahlungsgarantie der Bank und kann somit Waren oder Dienstleistungen sofort und ohne Risiko zur Verfügung stellen. giropay verfügt über ein großes Netz an Akzeptanzstellen durch die Integration in Online-Bezahlsysteme wie PayPal oder ClickandBuy. Darüber hinaus bietet eine Vielzahl von Anbietern das Bezahlverfahren giropay direkt in ihrem Online-Shop an.

Bei giropay führt der Kunde seine Online-Überweisung in der sicheren Online-Banking-Umgebung seines Kreditinstituts durch. Damit ist garantiert, dass sensible Daten (PIN/TAN) nur zwischen Kunde und Bank ausgetauscht werden. Kein Dritter hat Einblick in persönliche Konto- und Umsatzinformationen.


Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.