PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 437754 (DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT)
  • DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT
  • Gildemeisterstraße 60
  • 33689 Bielefeld
  • http://www.dmgmoriseiki.com
  • Ansprechpartner
  • Andre Danks
  • +49 (5205) 74-3028

Gildemeister und Mori Seiki bündeln ihre Aktivitäten in Europa

Kunden profitieren von gemeinsamem Vertrieb und Service

(PresseBox) (Bielefeld, ) Gildemeister (DMG) und Mori Seiki planen den Vertrieb und Service in Europa zu bündeln. Die Kooperationspartner wollen eine gemeinsame Gesellschaft für alle europäischen Märkte (außer Deutschland) gründen. Die neue Holding soll alle Vertriebs- und Serviceaktivitäten der europäischen DMG/Mori-Seiki-Gesellschaften steuern. Der Markt Deutschland wird von DMG/Mori Seiki weiterhin aus Stuttgart geführt.

Die Kooperation in Deutschland und Europa umfasst den Vertrieb und alle technischen Dienstleistungen, wie zum Beispiel den Kundendienst, Trainingsmaßnahmen sowie den technischen Support. Den Kundne steht das breite Produktportfolio von DMG und Mori Seiki zur Verfügung. 31 Technologiezentren sichern eine wohl einzigartige lokale Präsenz.

Nach der erfolgreichen Integration in zahlreichen anderen Märkten - wie zum Beispiel in Asien, im Traditionsmarkt USA und Japan - werden nun auch Deutschland und die übrigen europäischen Märkte gemeinsam bearbeitet. In der DMG/Mori Seiki Europe werden zukünftig 17 Ländergesellschaften - zuständig für 37 europäische Märkte - gebündelt. In einzelnen Ländern (Polen, Russland, Österreich) steht der Zusammenschluss noch unter dem Genehmigungsvorbehalt der Behörden. Die Kooperation in Deutschland und Europa soll Anfang September mit insgesamt ca. 1.350 Mitarbeitern beginnen. In Deutschland arbeiten davon 600 und in den übrigen europäischen Märkten 750 Mitarbeiter.

DMG/Mori Seiki wird damit nach eigenen Angaben führender Dienstleister für Werkzeugmaschinen in Europa.

Zukunftsbezogene Aussagen: Dieser Bericht enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf aktuellen Einschätzungen des Managements über künftige Entwicklungen beruhen. Solche Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die außerhalb der Möglichkeiten von GILDEMEISTER bezüglich einer Kontrolle oder präzisen Einschätzung liegen, wie beispielsweise das zukünftige Marktumfeld und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Für GILDEMEISTER ergeben sich solche Unsicherheiten insbesondere aufgrund folgender Faktoren: Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen und geschäftlichen Lage (einschließlich Margenentwicklungen in den wichtigsten Geschäftsbereichen sowie Folgen einer Rezession); der Gefahr, dass es bei Kunden zu Verzögerungen oder Stornierungen bei Aufträgen oder Insolvenzen kommt oder dass die Preise durch das anhaltend ungünstige Marktumfeld weiter gedrückt werden, als wir derzeit erwarten; Entwicklung der Finanzmärkte, einschließlich Schwankungen bei Zinsätzen und Währungskursen, der Rohstoffpreise, der Fremd- und Eigenkapitalmargen sowie der Finanzanlagen im Allgemeinen; zunehmender Volatilität und weiteren Verfalls der Kapitalmärkte; Verschlechterung der Rahmenbedingungen für das Kreditgeschäft und insbesondere der zunehmenden Unsicherheiten, die aus der Hypotheken-, Finanzmarkt- und Liquiditätskrise entstehen sowie des zukünftigen, wirtschaftlichen Erfolgs der Kerngeschäftsfelder, in denen wir tätig sind; Herausforderungen der Integration wichtiger Akquisitionen und der Implementierung von Joint Ventures und Realisierung der erwarteten Synergieeffekte und anderer wesentlicher Portfoliomaßnahmen; Einführung konkurrierender Produkte oder Technologien durch andere Unternehmen; fehlender Akzeptanz neuer Produkte und Dienstleistungen in Kundenzielgruppen des GILDEMEISTER-Konzerns; Änderungen in der Geschäftsstrategie; des Ausgangs von offenen Ermittlungen und anhängigen Rechtsstreitigkeiten sowie sonstiger Maßnahmen staatlicher Stellen. Sollten einer dieser oder andere Unsicherheitsfaktoren und Unwägbarkeiten eintreten oder sollten die Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, sich als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen explizit genannten oder implizit enthaltenen Ergebnissen, Erfolgen oder Leistungen abweichen. Es ist von GILDEMEISTER weder beabsichtigt, noch übernimmt GILDEMEISTER eine gesonderte Verpflichtung, zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren, um sie an Ereignisse oder Entwicklungen nach dem Ende des Berichtszeitraumes anzupassen. Zukunftsbezogene Aussagen sind nicht als Garant oder Zusicherungen der darin genannten zukünftigen Entwicklungen oder Ereignisse zu verstehen.