Sicheres mobiles Telefonieren für Kinder in Singapur

Giesecke & Devrient und Sentry Wireless ermöglichen Eltern, die Handynutzung ihrer Kinder zu steuern und sie vor ungewollten Anrufen zu schützen

(PresseBox) ( München, )
Der Netzbetreiber MobileOne (M1) in Singapur bringt eine in Zusammenarbeit mit Sentry Wireless und Giesecke & Devrient (G&D) entwickelte SIM-basierte Anwendung auf den Markt, mit der Eltern das Telefonverhalten ihrer Kinder kontrollieren können. M1 verkauft das Serviceangebot KidSAFE im Paket mit einem Samsung Handy SGH E200 und einer SIM-Karte von G&D, auf der die KidSAFE Applikation gespeichert ist.

"KidSAFE ermöglicht Eltern und Kindern jederzeit füreinander erreichbar zu sein, ohne dass die Kinder dem Risiko ungewollter Anrufe oder Textnachrichten ausgesetzt sind. Die Nutzung des Services ist denkbar einfach und und bietet Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder zu einem verantwortungsvollen Umgang mit dem Handy zu erziehen," betont P. Subramaniam, Marketingleiter bei M1.

Mit KidSAFE haben Eltern die volle Kontrolle darüber, welche Nummern von ihren Kindern angerufen und von welchen Nummern Anrufe oder Textnachrichten entgegengenommen werden können. Sie oder das Kind geben zulässige Telefonnummern in das SIM-Telefonbuch ein, durch eine PIN können Eltern die Einträge bestätigen. Die SIM-Karte wirkt dabei wie eine Firewall, die nur für bestimmte Nummern durchlässig ist. Es ist kein spezielles Kinderhandy mehr erforderlich, um Kinder sicher mobil telefonieren zu lassen. Außerdem können Eltern die Zeit bestimmen, in der das Mobiltelefon benutzt werden kann. Dieser Service wendet sich an diejenigen Kunden, die letztendlich die Entscheidung für ihre Kinder treffen, nämlich die Eltern. So können Netzbetreiber durch KidSAFE die attraktive Zielgruppe der unter Vierzehnjährigen auf verantwortungsvolle Weise hinzugewinnen, ohne dass Eltern die Kontrolle über das Telefonieren ihrer Kinder verlieren.

Über Sentry Wireless:

Sentry Wirelss ist ein privat geführtes Unternehmen mit Sitz in Dublin, Irland und Gewinner des "Most Innovative Mobile Start-up"-Preises im asiatisch-pazifischen Raum, der auf dem GSMA Mobile Congress in Macau verliehen wurde.

Sentry Wireless ermöglicht Mobilnetzbetreibern und MVNO, ein breites Angebot von Services sowohl privaten als auch Geschäftskunden anzubieten, mit denen die Nutzung von Mobiltelefonen einfach überwacht und reguliert werden kann. Sentrys patentierte SIM-basierte Technologie ermöglicht Mobilnetzbetreibern, Lösungen ohne Einwirkung auf das Mobilfunknetz einzuführen, da eine technische Integration nicht erforderlich ist. Mit Sentrys Lösungen können durch ein differenziertes Serviceangebot Kunden akquiriert und Umsatzzuwächse generiert, sowie die Kundenbindung erhöht werden. Als Resultat können sie zum Wachstum des ARPU beitragen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sentrywireless.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.