PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 215429 (Giesecke & Devrient GmbH)
  • Giesecke & Devrient GmbH
  • Prinzregentenstr.159
  • 81677 München
  • http://www.gi-de.com
  • Ansprechpartner
  • Vera Schuh
  • +49 (89) 4119-2985

Giesecke & Devrient gewinnt mit NFC-fähiger SIM-Karte Sesames Award 2008

(PresseBox) (München, Paris, ) Bei der Verleihung der Sesames Awards auf der Fachmesse CARTES in Paris ging Giesecke & Devrient (G&D) dieses Jahr als Gewinner hervor. Das Unternehmen wird in der Kategorie Transport für das Projekt Touch&Travel ausgezeichnet. Touch&Travel, ein Projekt der Deutschen Bahn, Vodafone und T-Mobile, ermöglicht Reisenden ihr Mobiltelefon als Ticket für den öffentlichen Personenverkehr zu nutzen. Vor Fahrtantritt meldet sich der Kunde mit seinem NFC-fähigen Mobiltelefon an Kontaktpunkten, den sogenannten Touchpoints an und am Ende der Fahrt wieder ab. Mit den An- und Abmeldedaten wird im Hintergrund der Preis der Fahrt berechnet und auf dem Handydisplay angezeigt. G&D erhält den Preis für seine NFC-fähige SIM-Karte ProxSIM, die im Rahmen dieses Projekts weltweit das erste Mal als sicherer Speicher für die Ticketing-Anwendung eingesetzt wurde. Touch&Travel läuft bereits seit Februar 2008 erfolgreich als Pilotprojekt, an dem sich in der Pilotstufe 2 insgesamt bis zu 2.500 Testkunden beteiligen werden.

"Diese Auszeichnung bestätigt die Innovationskraft unseres Unternehmens. Mit Touch&Travel können die Menschen künftig noch einfacher den öffentlichen Personenverkehr nutzen. Diese High-Tech-Lösung wird in das Leben von Tausenden von Konsumenten einziehen und ihren Alltag erleichtern", freut sich Michael Kuemmerle, Geschäftsführer Cards and Services bei G&D.

Das eTicketing-Verfahren bei Touch&Travel basiert auf einer neuen Technologie, der sogenannten Near Field Communication (NFC), einer kontaktlosen Datenübertragung zwischen elektronischen Geräten bei einem Abstand von wenigen Zentimetern. Das Ticket wird dabei auf der SIM-Karte sicher gespeichert. Dazu verfügt die NFC-fähige SIM-Karte ProxSIM von G&D über eine standardisierte Single-Wire-Protocol (SWP)-Schnittstelle, die die SIM-Karte mit dem NFC-Controller im Handy verbindet.

G&D stellt das Projekt Touch&Travel auf der CARTES & IDentification 2008 Messe vom 4.-6. November 2008 in Paris auf seinem Stand 4 L 001 in Halle 4 vor.

Giesecke & Devrient GmbH

Giesecke & Devrient (G&D) ist Technologieführer bei Smart Cards und Anbieter chipkartenbasierter Lösungen für die Bereiche Telekommunikation, elektronischer Zahlungsverkehr, Gesundheit, Identifizierung, Transport sowie IT-Sicherheit (PKI). G&D ist zudem führend in der Herstellung von Banknoten und Sicherheitsdokumenten sowie in der Banknotenbearbeitung. Die G&D Gruppe mit Sitz in München hat Tochterunternehmen und Joint Ventures in der ganzen Welt. Im Geschäftsjahr 2007 beschäftigte das Unternehmen knapp 9.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von über 1,5 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.gi-de.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.