Bildungspatenschaften für Geflüchtete

Die Mannheimer Runde und die GFN AG fördern die berufliche Integration von Geflüchteten

Heidelberg, (PresseBox) - Das Sponsorenprogramm der GFN AG eröffnet Unternehmen im Raum Mannheim die Möglichkeit, Geflüchteten zu einer Umschulung mit IHK-Abschluss zu verhelfen.

Eine gelungene Integration von Geflüchteten in die Gesellschaft hängt stark davon ab, ob Menschen, die vor Krieg und Leid nach Deutschland geflüchtet sind, eine echte berufliche Perspektive erhalten.

Mit den Bildungspatenschaften im Sponsorenprogramm bietet die GFN AG den Mitgliedern der Mannheimer Runde e.V. die Möglichkeit für wirksames soziales Engagement. Die Sponsoren der Mannheimer Runde übernehmen in diesem Programm die Kosten für Ausbildungslehrgänge mit IHK-Abschluss, die GFN wählt geeignete Teilnehmer aus und führt diese Schulungen durch. Geflüchtete erwerben in den Lehrgängen IT-Fachkenntnisse, die ihnen optimale Chancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt bieten. Zu den möglichen Ausbildungen gehören:

- Fachinformatiker/-in Systemintegration
- Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung
- IT-Systemkaufmann/-frau

Bereits seit 2015 engagiert sich die GFN AG für die erfolgreiche Integration von Geflüchteten und Migranten in Deutschland. Als Mitglied des Netzwerkes „Wir-zusammen" übernimmt die GFN unter anderem die Ausbildung von Menschen mit IT-Vorkenntnissen. Zudem haben bereits viele hundert Menschen in ganz Deutschland an den Sprachkursen der GFN teilgenommen – ein Angebot, welches zu einem umfassenden Portfolio von Angeboten für Geflüchtete und Migranten entwickelt wird. Bundeskanzlerin Angela Merkel lud die Mitglieder der Initiative „Wir-zusammen" im Herbst 2016 zu einem Erfahrungsaustausch ins Bundeskanzleramt. Zuvor hatte sich bereits Ex-Bundespräsident Joachim Gauck bei einem Besuch über die Arbeit von „Wir-zusammen" informiert. Axel Stadtelmeyer, der im Vorstand der GFN AG den Bereich Migration verantwortet, beschreibt die Bildungspatenschaften mit den Worten: „Die Vorbereitung und Eingliederung von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt ist der mit Abstand wirkungsvollste und nachhaltigste Weg zur Integration in unsere Gesellschaft."

GFN AG

Die GFN AG ist in den 20 Jahren ihres Bestehens zu einem der größten deutschen Bildungsanbieter gewachsen. Das Angebotsportfolio der GFN umfasst Schulungen für Arbeitsuchende, Unternehmenskunden, Behörden und Institutionen sowie Geflüchtete und Migranten. Seit vielen Jahren steht die GFN insbesondere für IT-Schulungen im Präsenzunterricht sowie ganzheitliche Weiterbildungsmaßnahmen, Job- und Gesundheitscoachings. Mittlerweile hat die GFN ihr Angebot mit über 300 Schulungen im Rahmen der GFN Online-Akademie noch einmal erweitert.

Die Mannheimer Runde besteht seit 2007 und seit 2011 als e.V. und verfolgt das Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Mittelstand und Kommune in Mannheim und der Metropolregion Rhein Neckar zu fördern. Vor allem hat es sich die Mannheimer Runde e.V. zur Aufgabe gemacht, ein umfassendes Netzwerk von Unternehmen zu bilden, das mit der Stadt im ständigen Dialog steht. Darüberhinaus engagiert sich die Mannheimer Runde e.V. gesellschaftlich. Es werden z.B.Projekte im sozialen und kulturellen Leben von Mannheim und der Region konzeptionell und finanziell unterstützt. Seit Vereinsgründung im Jahr 2011 wurden bereits mehr als 30 Projekte mit insgesamt ca. 200.000 Euro unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gfn.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.