PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 122160 (Gett Gerätetechnik GmbH)
  • Gett Gerätetechnik GmbH
  • Mittlerer Ring 1
  • 08233 Treuen
  • http://www.gett.de
  • Ansprechpartner
  • André Zeidler
  • +49 (37468) 660-77

Neu: Störungssicher und souverän im Gefahrenbereich

IP69K Tastatur und Maus mit EX-Schutz

(PresseBox) (Treuen, ) In Industriezweigen, in denen mit hochexplosiven Gasen, Stoffen oder Stäuben gearbeitet wird, werden besondere Ansprüche an die Dateneingabegeräte gestellt. Die neue Tastatur TKG-105-EX, der GETT Gerätetechnik erfüllt diese durch ihre EX-Zulassung optimal. Zusätzlich bietet sie mit einem Schutzgrad von IP69K maximalen Staub- und Feuchtigkeitsschutz.

Die TKG-105-EX besitzt ein robustes Gehäuse aus Silikonkautschuk, welches die Tastatur vollständig ummantelt, dadurch ist das Gerät vollkommen dicht und der hohe Schutz von IP69K ist gewährleistet. Zu dem bietet eine spezielle Oberflächenversiegelung und eine abriebfeste Bedruckung eine Beständigkeit gegen eine Vielzahl an chemischen Substanzen und Reinigungsmitteln.

Die Tatstatur ist einsetzbar in einem Temperaturbereich von -20°C bis +50°C. Die 105 Kurzhubtasten besitzen mit ihren abgerundeten Silikonkappen eine Lebensdauer von über 3 Millionen Betätigungen. Durch die kompakten Abmessungen von 387 x 150 x 20 mm eignet sie sich auch für den Einbau in Standardschubladen.

Passend zur TKG-105-EX wird die Maus TKH-MAUS-EX angeboten. Sie verfügt über einen PS/2 Anschluss, ist ebenfalls silikonummantelt und für den EX-Bereich zugelassen (IP69K). Durch ihre optische Abtastung werden die innen liegenden Teile nicht verschmutzt und es gibt keinen Verschleiß derselben.

Durch eine galvanische Trennung mittels Versorgungseinheit – ebenfalls erhältlich bei der GETT Gerätetechnik - ist ein zusätzlicher Schutz gewährleistet, da PC und Tastatur nicht direkt miteinander verbunden sind. Standardmäßig liefert Gett die Tastatur im US-Layout mit PS/2 Anschluss. Weitere Länderlayouts sind auf Anfrage erhältlich.

Gett Gerätetechnik GmbH

Das Unternehmen GETT® Gerätetechnik GmbH wurde im Sommer 1996 von Barbara und Tobias Möckel aus Treuen (Vogtland) als Spezialunternehmen für die Vermarktung von Tastaturen und Eingabegeräten verschiedenster Technologien gegründet. Als junger und dynamischer Betrieb hat das Unternehmen seit seiner Gründung ein rasantes Wachstum erfahren. So ist der Umsatz 2005 um 25 Prozent gestiegen; viele neue Mitarbeiter konnten hinzugewonnen werden. Gleichsam wurde die Gebäudenutzfläche auf insgesamt 2500 m² ausgebaut. Damit ist GETT® zu einem der bedeutendsten europäischen Tastaturen-Distributoren avanciert. Allein das Produktportfolio beinhaltet mittlerweile mehr als 1000 verschiedene Produkte, die im GETT-Katalog 2006 gelistet sind.

Im Unternehmensbereich "Standardprodukte" werden die Distributionsaktivitäten auf verschiedene Produktgruppen ausgerichtet. Den größten Umsatzanteil erwirtschaften dabei Produkte der Kategorie "Industrielle Dateneingabe" wie Folientastaturen, Edelstahltastaturen oder Silikontastaturen. Die Vermarktung von PC-Tastaturen, Chipkartentechnik und Touchscreens runden die Distributionsaktivitäten von Standardprodukten ab. GETT® vertreibt herstellerunabhängig und ist zum Beispiel autorisierter Vertriebspartner der Firmen INDUKEY (Deutschland), CHERRY (Deutschland), NSI (Belgien), GEMPLUS (Frankreich), DS Keyboard (Deutschland) und SASSE (Deutschland).

Im zweiten Unternehmensbereich "Kundenspezifische Tastaturen" übernimmt GETT® das Projekt-, Entwicklungs- und Liefermanagement für kundenspezifische Tastaturprojekte in nahezu allen Technologien.

So werden für die Kunden durch GETT® unter anderem Entwicklungs- und Fertigungsaufträge in den Technologien "Flexible Folien-", "Flacheingabe-", "Kurzhub-" und "Langhubtastaturen" sowie "Silikonschaltmatten" als kundenspezifische Projekte realisiert. Die Beschaffung der Entwicklungs- und Produktionsleistungen geschieht bei namhaften Herstellern weltweit, mit denen jeweils bereits langjährige Partnerschaften bestehen.

In Zukunft wird sich GETT® verstärkt zukunftsorientierten Lösungen widmen. So wurde zum Beispiel kürzlich eine aktiv gegen Bakterien und Viren wirkende Tastatur auf den Markt gebracht, die im hygienesensiblen Bereich ohne Alternative ist.