Thomas Wagner wird CEO der G+E GETEC Holding

Magdeburg, (PresseBox) - Zum 1. Mai 2017 übernimmt Thomas Wagner als CEO den Vorsitz der Geschäftsführung der neu gegründeten G+E GETEC Holding GmbH. Mit ihm tritt auch Heiko Laubheimer als CFO in die Geschäftsführung der G+E GETEC Holding ein. Die beiden Manager ergänzen das bereits bestehende G+E GETEC Holding - Managementteam aus Michael Lowak und Volker Schulz. Unter dem Dach der G+E GETEC Holding GmbH firmieren die Teilkonzerne GETEC heat & power AG, GETEC WÄRME & EFFIZIENZ AG und GETEC media AG.

Thomas Wagner (49) bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung aus einer Reihe europäischer und globaler Unternehmen mit. Er fungierte zuletzt als CEO bei Dorma, einem der weltweit führenden Anbieter von Zutrittslösungen. Zuvor war er CEO bei OTIS Deutschland, einem der größten Hersteller von Aufzügen und Fahrtreppen. Hier nahm er bereits vor seiner Tätigkeit als CEO verschiedene Führungs- und Managementaufgaben für das Unternehmen im In- und Ausland wahr.

Heiko Laubheimer (44) war mehr als vier Jahre CFO der Bartec-Gruppe, einem Weltmarktführer für Sicherheitstechnik im Explosionsschutz. Zuvor arbeitete er als CFO bzw. kaufmännischer Geschäftsführer bei Intersnack und Gardena, bei letzterem auch in Konzernfunktion für die Husqvarna-Gruppe. Seine berufliche Laufbahn begann Herr Laubheimer bei dem Beratungs- und Prüfungsunternehmen Arthur Andersen.

„Ich freue mich, dass wir das bestehende G+E-GETEC Holding - Managementteam aus Michael Lowak und Volker Schulz mit zwei erfahrenen Managern wie Thomas Wagner und Heiko Laubheimer weiter stärken können. Thomas Wagner bringt einen großen Erfahrungsschatz mit, um die G+E GETEC Holding GmbH und ihre Tochterunternehmen effizient zu führen und das Geschäft strategisch weiter auszubauen. Darüber hinaus werden die umfangreiche Erfahrung und Expertise von Heiko Laubheimer im Finanzbereich für uns ein großer Gewinn sein. So aufgestellt wird es uns gelingen, unsere Wachstumsziele in den kommenden Jahren zu erreichen“, erklärt Walter Schmidt, Vorsitzender des Beirats der G+E GETEC Holding GmbH.

Ende 2016 hatte das schwedische Unternehmen EQT Infrastructure eine Mehrheitsbeteiligung von 60 Prozent an den Gesellschaften GETEC heat & power AG, GETEC WÄRME & EFFIZIENZ AG und GETEC media AG erworben. Seit Anfang 2017 firmieren diese Gesellschaften unter dem Dach der neu gegründeten Holdinggesellschaft G+E GETEC Holding GmbH. Ziele der strategischen Partnerschaft von GETEC und EQT sind die Stärkung und der Ausbau der Aktivitäten der gemeinsam gehaltenen Gesellschaften. Dazu sollen sowohl das Wachstum in Deutschland vorangebracht als auch die Expansion in angrenzende europäische Märkte weiter forciert werden.

GETEC AG

Unter dem Dach der G+E GETEC Holding GmbH sind mit der GETEC heat & power AG, der GETEC WÄRME & EFFIZIENZ AG und der GETEC media AG drei Teilkonzerne samt Tochter- und Beteiligungsgesellschaften vereint, die ein breites Spektrum an Energiedienstleistungen im liberalisierten Energiemarkt vorrangig für Industrie- und Immobilienkunden anbieten. Die GETEC-Gesellschaften verbinden dabei die Kompetenz, das Know-how und die Vielseitigkeit eines Großkonzerns mit der Mentalität und der Kundennähe eines erfolgreichen Mittelständlers. Über 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören heute zu den Gesellschaften der G+E GETEC Holding GmbH.

Weitere Informationen zu GETEC finden Sie unter www.getec.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.