Einmal zum Mitnehmen, bitte - Onlinebörse get-it-home ermöglicht preisgünstige Transporte von Gütern aller Art

(PresseBox) ( München, )
Ab heute ist es soweit - Das Internetportal get-it-home geht mit einer neuen Geschäftsidee an den Start und ist ab sofort online verfügbar.

Get-it-home ist eine Onlinebörse für Transporte von Gütern aller Art in privaten wie geschäftlich genutzten Fahrzeugen. Was bei Konzepten wie den bekannten Mitfahrzentralen für Personen bereits funktioniert, überträgt get-it-home auf den Transport von Gegenständen. Reisende übernehmen eine Kurierfunktion und befördern das jeweilige Transportgut schnell, günstig und sicher vom Abhol- zum Zielort, bzw. direkt vom Versender zum Empfänger.

Durch die Onlinebörse wird ein Markt geschaffen, der Transporte von privater Hand und ohne die Beauftragung von gewerblichen Transportgesellschaften ermöglicht. Dabei ist es egal, ob es sich um eine einfache Briefsendung oder um eher sperrige Gegenstände handelt.

Die Vorgehensweise ist einfach, sicher und überschaubar: Der Auftraggeber gibt über die Interseite von get.it.home (www.get-it-home.com) die Art der zu versendenden Ware, den Abholort und den gewünschten Zielort ein. Andere Personen, die diese Route aus privaten oder geschäftlichen Gründen zurücklegen, können nun die Rolle des Kuriers übernehmen. Durch einen Besuch auf der Internetseite erfahren potentielle Kuriere, ob Transporte auf ihrer geplanten Reiseroute ausgeschrieben sind. Ist dies der Fall, nennen sie einen angemessenen Preis für den Transport, schließen online einen Vertrag mit dem Auftraggeber und holen das zum Transport bestimmte Gut ab, um es an den Bestimmungsort zu befördern.

Durch den Aufbau einer Online Community wird gewährleistet, dass der richtige Transportpartner zeitnah gefunden wird. Eine wichtige Rolle spielt hierbei das Bewertungssystem, über das, ähnlich wie bei eBay, der Transporteur und der Versender bewertet werden. Somit weiß man seine Ware in sicheren Händen und kann entspannt auf die Zustellung warten.

Die Versender und Transporteure können den Abhol- sowie Zustellort individuell vereinbaren, was unter anderem den Weg zum Postamt erspart.

Die Vermittlung und Nutzung freier Transportflächen über get.it.home kommt vor allem der Umwelt zugute. Die Zahl der zugelassenen PKW's in Deutschland betrug im Jahr 2011 rund 42,9 Millionen. Ein großer Teil dieser Fahrzeuge ist mit überwiegend ungenutzten Transportflächen unterwegs.

Durch die Nutzung freier Transportflächen über das Portal get.it.home entsteht für viele Kraftfahrer eine potentielle Einnahmequelle, die zudem hilft, die Umweltbelastungen zu reduzieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.