Erste Verleihung der "Meeting Experts Green Awards"

(PresseBox) ( Frankfurt/ Darmstadt, )
Anlässlich der greenmeetings und events Konferenz in Darmstadt wurden am Abend des 26. Februar 2013 erstmals die Meeting Experts Green Awards verliehen, um das Engagement der Veranstaltungsbranche zum Thema Nachhaltigkeit zu würdigen. Die Preise wurden von einer unabhängigen Jury in den fünf Kategorien Energiemanagement/ Ressourcenschonung, Nachhaltige Veranstaltung, Nachhaltige(s) Veranstaltungs-Zentrum/ Location, Nachhaltiges Personalmanagement und Nachhaltiges/r Unternehmen/ Verband vergeben.

Die Gewinner heißen Hannover Congress Centrum in der Kategorie Energiemanagement/ Ressourcenschonung, Congress Center Leipzig mit dem ICCA Green Traffic Project als Nachhaltige Veranstaltung, das Festspielhaus Bregenz als Nachhaltige Location, artlogic Crewpool für Nachhaltiges Personalmanagement und BESONDERE ORTE Umweltforum Berlin GmbH als Nachhaltiges Unternehmen.

Kategorie Energiemanagement/ Ressourcenschonung

Das Hannover Congress Centrum als Gewinner dieser Kategorie hat es durch Modernisierungsmaßnahmen und Wechsel des Energieanbieters geschafft, den CO2-Ausstoß und den Wasserverbrauch enorm zu senken. Darüber hinaus wurde eine EDV-Lösung entwickelt, die die Veranstaltungssoftware EBMS mit der Gebäudetechniksoftware verknüpft, so dass Veranstaltungsräume völlig automatisch nur in den wirklich für die Veranstaltung relevanten Zeiträumen geheizt werden. Gewürdigt wurden in dieser Kategorie darüber hinaus das Parkhotel Stuttgart Messe-Airport und die Deutsche Bahn AG.

Kategorie Nachhaltige Veranstaltung

Das Congress Center Leipzig gewinnt diese Kategorie mit der Ausrichtung des 50. ICCA Congress vom 22. bis 26. Oktober 2011. Eingebettet in die Marketing Kooperation "Feel the Spirit" unter der Federführung der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH sowie der Leipziger Messe GmbH konnte das Congress Center Leipzig gemeinsam mit anderen Partnern vor Ort eine nachhaltige Mobilitätslösung für den Kongress konzipieren und umsetzen. Das so genannte "ICCA Green Traffic Project" unter der Federführung von Auszubildenden der Betriebe entwickelte sich so zu einer tragfähigen und öffentlich sehr positiv beachteten Transferlösung für die Kongressteilnehmer ausschließlich über den ÖPNV.

Nominiert in der Kategorie Nachhaltige Veranstaltung wurde außerdem der 34. Evangelische Kirchentag Hamburg 2013 e.V.

Kategorie Nachhaltige(s) Veranstaltungs-Zentrum/ Location

Beim Gewinner der Kategorie Nachhaltiges Veranstaltungs-Zentrum Festspielhaus Bregenz steht das Thema Nachhaltigkeit bereits seit 2008 auf der Tagesordnung. Alle drei Säulen der Corporate Social Responsibility - Umwelt, Wirtschaftlichkeit und Soziales Engagement - werden gleichermaßen kontinuierlich mit großem Erfolg bearbeitet.

Nominiert in der Kategorie Nachhaltiges Veranstaltungs-Zentrum wurden der Bereich Mainz Congress der mainzplus CITYMARKETING GmbH und das Congress Centrum Alpbach.

BTME Certified ist Unterstützer des Meeting Expert Green Award in der Kategorie "Nachhaltige(s) Veranstaltungs-Zentrum / Location". Die BTME Certified GmbH & Co. KG mit Sitz in Bad Kreuznach ist seit 1. Mai 2011 der offizielle und exklusive Betreiber der Hotelzertifizierung des Geschäftsreiseverbandes VDR.

Kategorie Nachhaltiges Personalmanagement

Der Gewinner in der Kategorie Nachhaltiges Personalmanagement artlogic Crewpool bildet Fachkräfte aus, bietet seinen Mitarbeitern eine breite Palette von Weiterbildungen und engagiert sich unternehmensübergreifend stark im Bereich Arbeitssicherheit. Wichtig ist dem Unternehmen auch der Umweltaspekt - es arbeitet CO2-neutral durch Energiekompensation, nutzt regenerative Energie und setzt auf papierloses Büro und lokale Crews.

Nominiert in der Kategorie Nachhaltiges Personalmanagement wurden das Hannover Congress Centrum sowie das Eurogress Aachen.

Kategorie Nachhaltiges Unternehmen

Gewinner in der Kategorie Nachhaltiges Unternehmen ist die BESONDERE ORTE Umweltforum Berlin GmbH, die 2012 das EMAS-Zertifikat erhielt. Seit der Firmengründung stehen eine konsequent ökologische Ausrichtung und die Einführung eines professionellen betrieblichen Umweltmanagementsystems im Focus.

Gewürdigt wurden in dieser Kategorie außerdem die CAMONSITE Conference and More GmbH sowie die HypoVereinsbank/ UniCredit Bank AG.

Jury aus Fachleuten der Veranstaltungsbranche und von Umwelt-Institutionen

Zu den Mitgliedern der Jury des diesjährigen Meeting Experts Green Award gehörten Anja Lindner (Projekte - Beratung - Organisation für nachhaltige Gastronomie und Veranstaltungen), Professor Helmut Schwägermann (Hochschule Osnabrück, Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften), Professor Dr. Michael-Thaddäus Schreiber (EITW - Europäisches Institut für TagungsWirtschaft GmbH an der Hochschule Harz), Dr. Gunther Tiersch (Meteorologe ZDF, Wetterredaktion), Dr. Stefan Müssig (WUQM Consulting) und Dirk Walterspacher (CO2OL - Forest Finance Service GmbH). Sie entschieden nach den Kriterien Innovationsgrad & Originalität, Realisierbarkeit & Übertragbarkeit, Sinnhaftigkeit & Relevanz, Kosten & Nutzen sowie Evaluation & Dokumentation über die Award-Vergabe.

Ausrichter des neuen Meeting Experts Green Award sind das GCB German Convention Bureau e.V. und der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC). Der Award wird künftig alle zwei Jahre anlässlich der greenmeetings und events Konferenz verliehen.

Detailinformationen zur den einzelnen Kategorien sowie Bildmaterial finden Sie unter http://www.meeting-experts-award.de/.

Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC)

Der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) repräsentiert über 700 Veranstaltungszentren, Kongresshäuser, Arenen und Special Event Locations jeder Größenordnung in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und weiteren angrenzenden europäischen Ländern.

Neben diesen, durch derzeit 338 Mitgliedsbetriebe vertretenen Häuser, ergänzen persönliche Mitglieder aus der Veranstaltungswirtschaft, Ehrenmitglieder sowie rund 70 Partnerunternehmen das breite Spektrum des Verbandes und machen den EVVC so zum vielseitigsten Kommunikationsnetzwerk der Branche.

Wichtige Themen des Verbandes sind z.B. die Entwicklung der Aus-und Weiterbildung in der Branche, die Erstellung branchenrelevanter Kennzahlen sowie die Kommunikation mit der Bundespolitik zur Vertretung der Interessen der Veranstaltungsindustrie.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.