Gericke's kontinuierlicher Mischer │ Gericke Continuous Mixer GCM

Reduzieren Sie Kosten, indem Sie sich für einen kontinuierlichen Mischprozess zur Pulververarbeitung entscheiden

Regensdorf, (PresseBox) - Die Technologie entwickelt sich stets weiter und im Gegensatz zur allgemeinen Meinung, sind kontinuierliche Mischprozesse nicht nur kostengünstig, sondern übertreffen oftmals auch die traditionellen Batch Prozesse, im Hinblick auf die Mischhomogenität.

Gericke‘s GCM Serie bietet hoch bewährte Lösungen - auch für anspruchsvolle Rezepturen, wie Mischungen von Zucker mit 0,6% bis zu 0,8% Pektin und Zitronensäure. Eine kontinuierliche Prozesslösung kann zusammen mit dem Mischer, aus Differentialdosierwaage und Pumpen für die Flüssigkeitszugabe, bestehen. Die GCM Mischer lassen sich schnell, mit vollständig herausziehbaren Mischwerkzeugen und einer leicht zugänglichen Mischkammer, reinigen.

Gericke empfiehlt prinzipiell "Safety by Design" │ “Risikominderung durch Konstruktion“. Folgendes ist ein gutes Beispiel für diesen Ansatz; der kontinuierliche Mischer erreicht einen stabilen Zustand. Er muss nicht befüllt, geleert und wieder befüllt werden – somit sind zahlreiche Risiken bereits ausgeschlossen.

Das kontinuierliche Mischverfahren bietet eine Reihe weiterer Vorteile, wie z.B. effizientes Prozessmanagement, einfache Automatisierung, geringer Platzbedarf und geringer Energieverbrauch pro Kapazität.

Das kontinuierliche Mischverfahren kann festes-festes Mischen, Erwärmen und Kühlen, Beschichten von festen Teilchen, Agglomeration und Granulierung, flüssige Injektion, Dispersion und vieles mehr umfassen. Wir sind in der Lage, Sie zu unterstützen, indem Sie Tests im industriellen Massstab durchführen, um die Machbarkeit und Auswahl der Einrichtung zu prüfen.

Gericke verfügt über voll ausgestattete Testzentren in der Schweiz, Frankreich und in Grossbritannien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.