Bruchsal: Baubeginn für Kraftwerk

(PresseBox) ( Geeste, )
Baubeginn am Geothermie-Kraftwerk im badischen Bruchsal. 17 Millionen investieren die Energie- und Wasserversorgung Bruchsal GmbH und die EnBW in das Kraftwerk mit einer Leistung von 550 kW. Damit kann Strom für rund 1000 Haushalte bereitsgestellt werden. Die Stadt im Oberrheingraben setzt sich also nach Neustadt-Glewe, Landau und Unterhaching auf Platz 4 der noch schmalen Liste der deutschen Geothermiekraftwerke. Das für den Betrieb benötigte 128 °C heiße Wasser findet sich in ca. 2500 m Tiefe. Bereits im Herbst 2008 soll die Anlage ihren Betrieb aufnehmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.