PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 599173 (Geospatial, Trimble Germany GmbH)
  • Geospatial, Trimble Germany GmbH
  • Am Prime Parc 11
  • 65479 Raunheim
  • http://www.trimble.com
  • Ansprechpartner
  • Lea Ann McNabb
  • +1 (408) 481-7808

Trimble erweitert seine Trimble Business Center Software für Vermessungsingenieure mit einer Photogrammetrie-Funktion

(PresseBox) (Sunnyvale, Kalifornien, ) Trimble (NASDAQ: TRMB) stellte heute die neue Version 3.00 seiner für Innendienstaufgaben konzipierten Vermessungssoftware Trimble® Business Center vor. Die Version 3.00 der Trimble Business Center Software ist ein leistungsstarkes, für Vermessungsbüros bestimmtes Softwarepaket der nächsten Generation, mit dem sich alle im Außendienst erhobenen Vermessungsdaten (Daten von optischen Instrumenten und GNSS-Messungen sowie Bilddaten) verwalten, analysieren und verarbeiten lassen. Die neue Version umfasst auch photogrammetrische Funktionen, einschließlich der Fähigkeit zur Verarbeitung von Bildern, die mit dem unbemannten Flugsystem (Unmanned Aerial System, UAS) Gatewing X100 aufgenommen wurden. Dieser erweiterte Funktionsumfang bietet Vermessungsfachleuten bessere Möglichkeiten zur Datenvisualisierung und -verarbeitung, sodass sie ihre Produktivität weiter steigern und aussagekräftige Ergebnisse aus Luftaufnahmen erzeugen können.

"Mit seinem Leistungsumfang, seiner intuitiven Bedienung und der Einbindung von Daten aus luftgestützten Messsystemen eröffnet Trimble Business Center neue Möglichkeiten für Vermessungsingenieure und steht für einen spürbaren Zuwachs an Effizienz. Durch die Fähigkeit der Software, aus der Luft erfasste Messdaten zu verarbeiten, können Vermessungsfachleute, Ingenieure und Geodatenmanager ihre Produktivität und Effizienz sowie die Qualität ihrer Endergebnisse steigern", sagt Erik Arvesen, Stellvertretender Direktor der Vermessungssparte von Trimble. "Areale wie etwa weiträumige Tagebauflächen, für deren Kartierung mit traditionellen Messmethoden bislang mehrere Tage erforderlich waren, lassen sich nun innerhalb weniger Stunden ebenso genau modellieren."

Die Version 3.00 enthält nun ein neues Photogrammetrie-Modul zum Import und zur Bearbeitung von Flugdaten und Bildern, die mit dem unbemannten Flugsystem Gatewing X100 oder mit optischen Instrumenten erfasst wurden, wozu etwa die Trimble S6, bzw. S8 Totalstation mit ihrer Trimble VISION(TM) Technologie gehört, die geeichte Digitalkameras umfasst, um Vermessungsdaten aufzuzeichnen, Videobilder aus der Perspektive des Instruments zu übermitteln und einzelne Panoramabilder aufzunehmen. Gestützt auf modernste Software von Inpho, einer Trimble Lösung, die seit 30 Jahren für ihre führende Position in der digitalen Luftbildauswertung bekannt ist, ermöglicht das Photogrammetrie-Modul der Trimble Business Center Software den Vermessungsingenieuren im Büro auch die Bearbeitung umfassender Vermessungsprojekte, die Daten aus Luftaufnahmen, GNSS- und Totalstationsmessungen beinhalten. Die Lieferdaten, einschließlich georeferenzierter Orthophotos, 3D-Punktwolken und digitaler Oberflächenmodelle, lassen sich direkt aus Trimble Business Center erzeugen.

Durch die Möglichkeit der Zusammenführung photogrammetrischer Daten mit Daten, die aus GNSS-Empfängern, Totalstationen und Digitalnivellieren stammen, werden Vermessungsfachleute in die Lage versetzt, Luftbilder mit GNSS-Messungen auf Festpunkten und mit 3D-Laserscans von Gebäuden zu kombinieren, um großflächige und komplexe Areale umfassend, präzise und effizient zu kartieren.

Mit der neuen Version wird auch die 64Bit-Verarbeitung eingeführt. Als 64Bit-Anwendung bietet Trimble Business Center den im Büro tätigen Vermessungsingenieuren die Möglichkeit, die RAM-Kapazität ihres Computers voll auszunutzen und so die Produktivität an ihrem Arbeitsplatz zu maximieren, große Bilder und Punktwolken anzuzeigen und auf diese Weise zu einer besseren Visualisierung zu gelangen. Auch große Bilder lassen sich nahtlos anzeigen; die Bilder werden beim Import automatisch kachelförmig zusammengefügt, und die angezeigte Auflösung passt sich in dem Maße an, wie der Nutzer das Bild vergrößert oder verkleinert, sodass beim Betrachten der Bilder auch höchste Ansprüche erfüllt werden.

"Inpho ist ein bewährter und in der digitalen Luftbildauswertung führender Anbieter", sagt Arvesen. "Trimble hat diese Expertise übernommen und für - vermessungstechnische Anwendungen angepasst, da wir die Entwicklung der Integration von UAS-Daten für Vermessungsingenieure maßgeblich vorantreiben."

Verfügbarkeit

Die Version 3.00 und das Photogrammetrie-Modul der Trimble Business Center Software sind ab sofort über die Trimble Vertriebskanäle für Vermessungstechnik erhältlich. Zusätzlich ist für Nutzer, die auf 32Bit-Systeme beschränkt sind, auch die Version 2.90 von Trimble Business Center verfügbar. Nähere Informationen finden sich im Internet unter www.trimble.com/TBC-Survey.

Geospatial, Trimble Germany GmbH

Trimble setzt Technologien ein, die den Außendienstmitarbeitern im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Sektor einen spürbaren Produktivitätsschub ermöglichen. Der Schwerpunkt liegt bei Lösungen für die Positions- und Standortbestimmung, unter anderem in den Bereichen Vermessungswesen, Bauwesen, Kartografie, Landwirtschaft, Flotten- und Anlagenmanagement, Ver- und Entsorgung und öffentliche Sicherheit. Neben den Technologien zur Positionsbestimmung, wie GPS, Laser und optische Methoden, umfassen die Lösungen von Trimble auch Software, die auf den spezifischen Bedarf der Kunden zugeschnitten ist. Der Einsatz drahtloser Technologien ermöglicht neben der Übermittlung von Messergebnissen auch eine enge Verbindung zwischen den Arbeitsabläufen im Außendienst und im Büro. Trimble wurde 1978 gegründet und hat seinen Hauptsitz im kalifornischen Sunnyvale.

Nähere Informationen über Trimble erhalten Sie unter: www.trimble.com