PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 488266 (Georg-August-Universität Göttingen)
  • Georg-August-Universität Göttingen
  • Wilhelmsplatz 1
  • 37073 Göttingen
  • http://www.uni-goettingen.de
  • Ansprechpartner
  • Sylke Ernst
  • +49 (551) 39-3959

Universität Göttingen fördert Nachwuchswissenschaftlerinnen mit neun Stipendien

Vierte Runde des Dorothea Schlözer-Programms ausgeschrieben - Bewerbungsschluss am 31. Mai 2012

(PresseBox) (Göttingen, ) Die Universität Göttingen unterstützt Nachwuchswissenschaftlerinnen erneut mit Stipendien des Dorothea Schlözer-Programms. Das Programm richtet sich an Doktorandinnen und Habilitandinnen, die einen Berufsweg an der Hochschule einschlagen wollen. Bewerben können sich exzellente Forscherinnen, die eine Leitungsposition in der Wissenschaft anstreben und ein Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Göttingen oder der Universitätsmedizin Göttingen durchführen wollen. Bewerbungsschluss ist am 31. Mai 2012.

In der vierten Vergaberunde des Dorothea Schlözer-Programms werden neun Stipendien ausgeschrieben - vier davon für Bewerberinnen aus der Universitätsmedizin. Die Förderung beginnt am 1. Oktober 2012. Sie dauert zwei Jahre, wobei eine Verlängerung möglich ist.

Das Präsidium der Universität Göttingen hatte die Stipendien erstmals im Jahr 2009 im Rahmen des Dorothea Schlözer-Programms zur Förderung der Chancengleichheit und der personalen Vielfalt auf dem Campus Göttingen ausgeschrieben. Seit der ersten Vergaberunde wurden 40 Stipendiatinnen unterstützt. Sämtliche Informationen zum Dorothea Schlözer-Programm und der aktuellen Vergaberunde sind im Internet unter www.uni-goettingen.de/de/122481.html zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.