PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 140608 (Georg-August-Universität Göttingen)
  • Georg-August-Universität Göttingen
  • Wilhelmsplatz 1
  • 37073 Göttingen
  • http://www.uni-goettingen.de
  • Ansprechpartner
  • Gabriele Rosenthal
  • +49 (551) 39-12413

Internationale Konferenz: Ethnische und kollektive Zugehörigenkeiten

Experten aus 30 Ländern der Erde stellen in Göttingen aktuelle Forschungsarbeiten vor

(PresseBox) (Göttingen, ) Aktuelle Forschungsarbeiten zu Konzepten ethnischer und kollektiver Zugehörigkeiten sowie zu ihrer Entstehung stehen im Mittelpunkt einer internationalen Konferenz, die vom 7. bis 9. Dezember 2007 an der Georg-August-Universität stattfindet. Referentinnen und Referenten aus 30 Ländern der Erde werden ihre empirischen Untersuchungen auf den Gebieten der Biographieforschung und der Ethnographie vorstellen. In den mehr als 70 Vorträgen sowie verschiedenen Sektionen geht es unter anderem um die Aspekte Migration, transnationale Biographien, Netzwerkbildung, Konflikte zwischen Ethnien, politische Prozesse und intergenerationale Überlieferungen.

Veranstaltet wird die interdisziplinär ausgerichtete Tagung mit dem Titel "Ethnicity, Belonging, Biography, and Ethnography" vom Methodenzentrum Sozialwissenschaften. Dazu werden rund 200 Teilnehmer in Göttingen erwartet. Tagungsleiterinnen sind die Göttinger Wissenschaftlerinnen Prof. Dr. Gabriele Rosenthal und Dr. Michaela Köttig.

Die Expertinnen und Experten beschäftigen sich in Göttingen insbesondere mit der Frage, wie unterschiedliche Lebensbedingungen und die soziale Herkunft die Entstehung kollektiver Zugehörigkeiten beeinflussen und wie sich diese zum Beispiel unter Flüchtlingen und Migranten verändern. Thematisiert wird unter anderem auch das Verhältnis von Zugehörigkeit und Geschlecht. Im Rahmen von Methodenworkshops zur empirischen Sozialforschung werden unterschiedliche interpretative Erhebungs- und Auswertungsmethoden, so das biographisch-narrative Interview sowie Bild- und Textanalysen, vorgestellt. Darüber hinaus ist eine Podiumsdiskussion zum Konferenzthema geplant. Mitveranstalter der Tagung sind das TransCoop project "Biography and Ethnicity" und das Research Committee "Biography and Society" der International Sociological Association und die Sektion Biographieforschung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie.

Informationen im Internet können unter www.uni-goettingen.de/de/61023.html abgerufen werden.

Die internationale Konferenz "Ethnicity, Belonging, Biography, and Ethnography" findet vom 7. bis 9. Dezember 2007 im Universitätsgebäude am Waldweg 26 statt.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.