Erforschung von Sedimenten unter verschiedenen Umweltbedingungen

Göttinger Geowissenschaftler erhalten internationale Auszeichnung in Peking

(PresseBox) ( Göttingen, )
Im Rahmen der Jahrestagung 2007 der International Association for Mathematical Geology (IAMG) in Peking (China) sind zwei Geowissenschaftler von der Universität Göttingen ausgezeichnet worden. Prof. Dr. Hilmar von Eynatten erhielt Ende August den „Felix-Chayes-Prize für exzellente Forschung in Mathematischer Petrologie“ für seine Arbeiten über die modellhafte Beschreibung von Prozessen, die die Zusammensetzung und Entwicklung von Sedimenten unter unterschiedlichen Umweltbedingungen steuern. Der Preis ist mit 6.000 US-Dollar dotiert und wird seit 1997 alle zwei Jahre vergeben. Darüber hinaus wurde Dr. Raimon Tolosana-Delgado für seine Arbeiten zur Anwendung neuer räumlich-statistischer Verfahren auf umweltgeologische Fragestellungen mit dem „Andrei Borisovich Vistelius Research Award“ für Nachwuchswissenschaftler ausgezeichnet.

Der Geologe Prof. Dr. Hilmar von Eynatten, Jahrgang 1964, leitet seit 2003 die Abteilung Sedimentologie/Umweltgeologie am Geowissenschaftlichen Zentrum Göttingen. In seiner Forschung befasst er sich vor allem mit der Nutzung von Sedimenten als Archive der Entstehung und des Zerfalls junger Gebirgssysteme sowie mit Fragen der Entwicklung von Klima- und Umweltfaktoren auf der Erde.

Raimon Tolosana-Delgado, Jahrgang 1976, hat an den Universitäten von Barcelona und Girona (Spanien)Ingenieurgeologie studiert und wurde Ende 2005 in Girona promoviert. Seit 2006 forscht er in der Abteilung Sedimentologie/Umweltgeologie über numerisch-statistische Modelle zur Beschreibung von Sedimenten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.