PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 29319 (Genesys Telecommunications Lab. GmbH)
  • Genesys Telecommunications Lab. GmbH
  • Joseph-Wild-Straße 20
  • 81829 München
  • http://www.genesyslab.com
  • Ansprechpartner
  • Beate Kaube
  • +49 (6151) 73475-42

Die Alcatel-Tochter Genesys liefert integrierte Kommunikationslösungen für Microsoft „Istanbul“

Genesys Telecommunications und Microsoft haben strategisches Abkommen unterschrieben

(PresseBox) (München, ) Genesys Telecommunications Laboratories, Inc., ein Tochterunternehmen von Alcatel (NYSE: ALA, Paris: CGEP.PA), plant in Zusammenarbeit mit der Microsoft Real-Time Collaboration Group eine integrierte Lösung, die Anwendern des Microsoft Communications Client der nächsten Generation, Code Name "Istanbul", den Zugriff auf Kontaktinformationen und das Telefonieren über den Desktop ermöglicht.

Derzeit können Anwender von Instant Messaging-Lösungen über den Verfügbarkeitsstatus ihrer Kontakte einfach feststellen, ob ihre Gesprächspartner online sind. Die Lösungen, die im Rahmen dieser Vereinbarung entwickelt werden, nutzen diese Angaben und ermöglichen Anwendern zusätzlich die direkte Sicht, ob die Online verfügbaren Personen gerade telefonieren. Auf diese Weise werden wiederholte Versuche, Ansprechpartner zu erreichen, vermieden. Gleichzeitig werden Point-and-Click-Funktionalitäten zur Verfügung gestellt, die die Vermittlung und Weiterleitung von Anrufen und die Planung von Instant-Messaging-Konferenzen über den Microsoft-Desktop ermöglichen.

"Partnerschaften zwischen Unternehmen, die zum einen im Telefonbereich und zum anderen auf Desktop-Anwendungen spezialisiert sind, eröffnen interessante Visionen für zukünftige Kommunikations- und Kooperationslösungen in Unternehmen. Sie ermöglichen die Integration der gängigen Desktop-Anwendungen mit bekannten bestehenden Nebenstellenanlagen (PBXs) und IP-PBXs", erklärt Bern Elliot, Vice President von Gartner. "Die Kombination von Telefon und Instant Messaging eröffnet neue Möglichkeiten für Geschäftstelephonie-Anwendungen."

“Durch die Kooperation mit Genesys werden die Vorteile der integrierten Telephonie am Arbeitsplatz im Unternehmen voll ausgeschöpft“, erklärt Taylor Collyer, Senior Director Real-Time Collaboration Group bei Microsoft. “Durch die Verknüpfung der Kooperationsfunktionen von Instant Messaging mit der CTI Funktion an jedem Ort können wir einen beispiellose Effizienzsteigerung und verbesserte Kommunikation zwischen Kunden, Partner und Kollegen ermöglichen.”

Genesys Telecommunications Lab. GmbH

Genesys, ein Tochterunternehmen von Alcatel-Lucent, ist das einzige Unternehmen im Contact Center Umfeld, das sich auf reine Software-Lösungen für das Management der Kundeninteraktionen über Telefon, Internet und E-Mail fokussiert. Genesys bietet eine hardwareunabhängige Software Suite, die es Kunden ermöglicht, ihre Kommunikationsprozesse - vom Contact Center bis hin zum Back Office - einheitlich zu messen und zu steuern. Die hoch entwickelten Funktionalitäten bei Sprach-, Mail-, Dokument- und Webinteraktionen garantieren, dass Kunden bereits beim ersten Kontakt schnell mit den bestmöglichen verfügbaren Ressourcen verbunden werden. Genesys Lösungen werden von führenden Unternehmen in 80 Ländern eingesetzt. Auf ihrer Basis werden jeden Tag über 100 Millionen Interaktionen bei 4.000 Unternehmen und Behörden durchgeführt. Der Einsatz von Genesys-Lösungen verbessert Interaktionen und Geschäftsprozesse, sorgt für Kundenzufriedenheit und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zu einem erfolgreichen Marktauftritt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.genesyslab.com oder auf www.betterinteractions.com, dem Genesys-Blog für Unternehmen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.