Achter Girls'Day bei der generic.de AG

Vier Schülerinnen erhalten Einblick in die Programmierung

Karlsruhe, (PresseBox) - Am 27.04.2017 fand bereits der achte Girls’Day bei der generic.de AG statt. Wie auch in den Jahren zuvor hatten Schülerinnen die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der Softwareentwicklung zu werfen und erste Eindrücke vom Berufsalltag zu sammeln.

Der Mädchen-Zukunftstag findet seit 2001 jedes Jahr statt und soll junge Mädchen und Frauen ermutigen einen Beruf in den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu ergreifen. In diesen Berufen arbeiten bisher nur wenige junge Frauen. Um dies zu ändern haben die Schülerinnen an diesem Tag die Möglichkeit, in teilnehmenden Betrieben einen praktischen Einblick in den Arbeitsalltag zu erhalten.

Bei der generic.de AG haben vier Mädchen die Chance genutzt und einen Tag lang Softwareentwicklung hautnah erlebt. Neben den Einstiegsmöglichkeiten wie Praktikum oder BOGY/BORS wurde den Schülerinnen das duale Studium in der Softwareentwicklung wie auch der Ausbildungsberuf der Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung vorgestellt. Die vielfältigen Jobperspektiven für junge Frauen in der kundenindividuellen Softwareentwicklung, dem Schwerpunkt der generic.de AG, sollen Mädchen bestärken, eine Ausbildung im IT-Sektor zu ergreifen.

Nach einer kurzen Unternehmensführung mit Besichtigung der Serverräume und Blick über die Schultern der Kollegen und Kolleginnen in der Entwicklung, ging es für die Schülerinnen dann selbst an die Programmierung. Auf eine kurze Einführung in die Programmiersprache C# und das Programm „AntMe! – die Ameisensimulation“ folgte die praktische Umsetzung. Mithilfe des Programms der Initiative „coding4fun“, welche von der Microsoft GmbH ins Leben gerufen wurde, konnten die Teilnehmerinnen die objektorientierte Programmierung in Eigeninitiative auch ohne vorherige Kenntnisse anwenden.

Bei dem Programmierlernspiel „AntMe! – die Ameisensimulation“ werden künstliche Intelligenzen in Form von Ameisen dargestellt, welche durch den Programm-Code gesteuert werden. Hierbei konnten die Mädchen innerhalb kürzester Zeit die ersten eigenen Zeilen Code schreiben und so das Verhalten ihres Ameisenvolkes beeinflussen. Der einfache und spielerische Einstieg in die Informatik minimiert die Einstiegshürde und ermutig zum Mitmachen.

Durch die schnellen und sichtbaren Erfolge hatten die Schülerinnen von Anfang an Spaß am Thema Softwareentwicklung. Nach kurzer Zeit hatten die Mädchen Ihre Softwarekenntnisse so weit ausgebaut, dass Sie bereits ihr Ameisenvolk durch programmierte Verhaltensweisen ständig optimieren und koordinieren konnten. Das Ziel, möglichst viele Punkte zu sammeln, konnten die Spielerinnen schnell erreichen. Zum Schluss traten die Teams mit ihrem jeweiligen Programm-Code in einem Wettkampf gegeneinander an und sammelten auch hier die wertvollen Punkte.

Mit der Teilnahme am Girls’Day und dem spielerischen Kennenlernen des Themas Softwareentwicklung bzw. Programmierung sollen Mädchen gefördert und Perspektiven aufgezeigt werden. Außerdem sind analytisches Denken, Lösungskompetenz, Teamarbeit und Kommunikation gefragt – Eigenschaften, die bei einer Ausbildung als Softwareentwickler eine wichtige Rolle spielen. Die gerneric.de AG möchte dies bei jungen Frauen fördern und auf die Berufsperspektiven in der IT-Branche aufmerksam machen und freut sich daher auch bereits auf den nächsten Girls‘ Day.

generic.de software technologies AG

Die generic.de software technologies AG, gegründet 1999, ist als IT-Dienstleister auf die Entwicklung individueller Softwarelösungen mit Microsoft .NET und Microsoft Azure spezialisiert. Auf Basis jahrzehntelanger Erfahrung realisiert das Karlsruher Unternehmen innovative Individuallösungen, modernisiert Bestandssoftware oder transferiert individuelle Produktideen in professionelle Softwarelösungen. Als eines der ersten Unternehmen Deutschlands setzt die generic.de AG unternehmensweit auf nachhaltige Softwareentwicklung durch Clean Code Development. Hierdurch wird das Ziel einer hohen inneren Softwarequalität konsequent verfolgt, wodurch eine langfristige Erweiterbarkeit gewährleistet wird und Investitionssicherheit garantiert werden kann. Ausgezeichnet als Gold-Kompetenz-Partner von Microsoft, verfügt die generic.de AG über erstklassiges Know-how im Umgang mit etablierten und neuesten Microsoft-Technologien. Die generic.de software technologies AG zählt namhafte Unternehmen aus allen Unternehmensgrößen und Branchen zu ihren Kunden. Mehr unter www.generic.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.