PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 253280 (general connect GmbH)
  • general connect GmbH
  • Nussbaumallee 2
  • 64297 Darmstadt
  • http://general-connect.de
  • Ansprechpartner
  • Marc-Ingo Korn
  • +49 (6151) 9516050

Flat2Flat ermöglicht unbegrenzt lange Gespräche von Handy zu Handy ab 12,9 Cent pro Gespräch

Mit Flat2Flat revolutioniert General Connect die Callingcard

(PresseBox) (Darmstadt, ) Die Flat2Flat Callingcard ermöglicht günstige Callthrough Gespräche in andere Handynetze und zu Zielen in der ganzen Welt - viele Länder sind vom Handy aus ab 2,9 Cent pro Minute erreichbar. Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze kosten mit Flat2Flat ab 12,9 Cent pro Minute und ab jetzt sogar ab 12,9 Cent pro Gespräch.

Beispiel:

Brigitte H. hat eine Vodafone Flatrate und kann damit kostenlos in's deutsche Festnetz und zu Vodafone anrufen. Ihr Bekannter Nils E. hat eine Base Flatrate, die es ihm ebenfalls nur erlaubt, netzinterne und Gespräche ins Festnetz kostenlos zu führen. Beide haben zwar eine Flatrate, allerdings nicht im gleichen Netz. Das bedeutet, dass Brigitte für jede Minute, die sie Nils auf seinem Handy anruft, 29 Cent zahlen muss.

Allein dadurch, das Brigitte die Sparvorwahl von Flat2Flat nutzt zahlt Sie pro Minute für diesen Anruf anstatt 29 Cent nur 12,9 Cent und somit weniger als die Hälfte. Aber ab sofort geht es noch billiger, Nils legt jetzt auf und ruft Brigitte auf ihrer übermittelten Flat2Flat Festnetznummer zurück. Brigitte zahlt ab diesem Moment keinen Cent mehr und kann nun beliebig lange kostenlos mit Nils telefonieren. Nach 60 Minuten hat Brigitte bereits über 17 Euro gespart.

Flat2Flat ist innovativ, benutzerfreundlich, bietet ein beträchtliches Sparpotential und liegt ganz im Trend der Zeit.

Wer braucht Flat2Flat?

Flat2Flat eignet sich perfekt für Familien, Paare, Freunde und Geschäftsleute, die über Handyflatrates verschiedener Anbieter telefonieren. In der Regel sind bei solchen Flatrates Gespräche in die Netze anderer Anbieter sehr teuer. Flat2Flat ermöglicht nun eine Senkung dieser Gesprächskosten auf eine einmalige Gebühr ab nur 12,9 Cent pro Gesprächsaufbau. Danach bleibt das Gespräch für Flatratebesitzer über die gesamte Dauer kostenlos.

Was ist Flat2Flat und wie funktioniert es?

Flat2Flat ist ein Konferenzsystem, das zwei Gesprächsteilnehmer nach einem anfänglichen kostenpflichtigen Gesprächsaufbau für unbegrenzte Zeit kostenlos verbindet.

Um ein Flat2Flat-Gespräch aufzubauen, wählt der Flat2Flat Kunde eine Einwahlnummer im deutschen Festnetz, gefolgt von der Handynummer des gewünschten Gesprächspartners. Der angerufene Gesprächspartner sieht auf seinem Display die Flat2Flat-Nummer des Anrufenden und nimmt das Gespräch entgegen. Ab diesem Zeitpunkt rechnet Flat2Flat die Verbindungsgebühren von dem Flat2Flat Guthaben des Anrufers ab.

Der Flat2Flat Kunde bittet nun den angerufenen Teilnehmer die Verbindung zu trennen und seine zuvor angezeigte Flat2Flat Rufnummer zurück zu rufen. Flat2Flat rechnet ab diesem Zeitpunkt keine weiteren Gebühren mehr ab. Sobald der Rückruf durch den zweiten Teilnehmer erfolgt, verbindet Flat2Flat beide Teilnehmer und ermöglicht so unbegrenzt lange Gespräche zwischen Flatrates verschiedener Anbieter.

Seine Neukunden begrüßt Flat2Flat mit einem kostenlosen Startguthaben von 50 Cent. Damit können bereits drei beliebig lange Gespräche zwischen zwei Flatrate Handys eingeleitet werden. Mit diesem Geschenk möchte flat2flat.de Neukunden die Möglichkeit bieten, die Vorteile und die Qualität das Services kennen zu lernen.

general connect GmbH

Die General Connect GmbH ist ein junges Technologieunternehmen mit Sitz in Darmstadt und ist spezialisiert auf die Entwicklung und den Betrieb von ganzheitlichen Lösungen im Telekommunikationsbereich. General Connect versteht sich als Pionier im "Mobile Conferencing" Markt und entwickelt moderne Plattformen zur Steuerung von Telekommunikationsdiensten.

Die General Connect GmbH wurde 2007 von Riccardo Faraldi und Marc-Ingo Korn gegründet.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.