PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 725760 (Gemalto)
  • Gemalto
  • Mercedesstrasse 13
  • 70794 Filderstadt
  • http://www.gemalto.com
  • Ansprechpartner
  • Nicole Williams
  • +1 (512) 758-8921

Santander, MasterCard und Gemalto ebnen den Weg für den breiten Einsatz kontaktloser EMV-Karten in Südamerika

In einem Jahr über eine Million kontaktlose EMV-Karten im Einsatz - Tendenz steigend

(PresseBox) (Amsterdam, ) Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), Weltmarktführer für digitale Sicherheitslösungen, gibt bekannt, dass mehr als eine Million kontaktloser EMV-Karten des Typs Optelio in einem Jahr für die Banco Santander Brasil über Santander Universities in Umlauf gebracht wurden. Diese speziell für die Universität entwickelten Smart Cards ("USC") werden in Brasilien an Partner-Universitäten der Santander Bank ausgegeben. Sie stellen das größte Projekt dieser Art in Südamerika dar. Die Santander-Lösung von Gemalto vereint auf sich die Sicherheit des EMV-Systems mit der Schnelligkeit und Bequemlichkeit kontaktloser Transaktionen unter Verwendung von MasterCard® PayPass(TM)-Funktionen. Die USC bietet verschiedenste Funktionen, einschließlich einer digitalen ID für den Zugang zu universitären Einrichtungen sowie Funktionen und Studentendienste für den täglichen Gebrauch. Der Umstand und die Risiken, die mit dem Mitsichführen mehrerer Karten und Bargeld verbunden sind, fallen somit weg.

Die Studenten an der PUC-Campinas (Pontifícia Universidade Católica de Campinas), einer der renommiertesten Universitäten Brasiliens, u. A., benutzen seit Kurzem die kontaktlose Gemalto-Technologie von Gemalto. Dank der vielfältigen Funktionen dieser Karte können Studenten - möglicherweise Santanders Kunden von morgen - auf ihre Bankkonten zugreifen und für kleinere Einkäufe durch einfaches Bewegen ihrer Karte vor einem kontaktlosen Kartenleser zahlen. Mit rund 1,5 Millionen NFC-fähigen Terminals im ganzen Land verfügt Brasilien über das zweitgrößte kontaktlose Bezahlnetzwerk der Welt. Die Studenten erhalten außerdem exklusive Nachlässe bei teilnehmenden Buchhändlern, Restaurants und Studienzentren. In Brasilien sind mehr als drei Millionen "Santander University Smart Cards" in Umlauf - ein Beleg für den Erfolg dieses Projekts. Bereits mehr als 7,9 Millionen Nutzer an 203 Universitäten in 12 Ländern weltweit nehmen diese Karten in Anspruch.

"Mithilfe unseres langjährigen Partners Gemalto haben wir eine Kultur des Vertrauens in die kontaktlose Technologie geschaffen. Die Smart Cards bieten die Möglichkeit einer nahtlosen Migration auf NFC-Implementierungen, sobald der Markt für diese drahtlose Übertragungstechnik bereit ist", erklärt Vicente Prior, Director Products and Channels, Santander Universities. "Dank Gemaltos Präsenz vor Ort können wir Karten schnell liefern und vorbereiten. Ebenso können wir die Banking-Funktion in den bereits vorhandenen USVs aktivieren und damit den Weg für weitere Technologien ebnen, die allen Kunden von Santander zugute kommen können."

"Die USV ist ein wichtiges Instrument, um junge Menschen in die Finanzwelt einzubeziehen. Gleichzeitig bereichert sie akademische Aktivitäten um neue Technologien", sagt Marcelo Tangioni, Products Vice President bei MasterCard Brazil und South Cone. "Studenten haben bereits ein sehr ausgefülltes Arbeitsleben und benötigen daher nützliche Tools, die ihnen ihr Leben erleichtern. Diese Karten bedeuten für Studenten eine große Hilfe beim Start ihres Finanzlebens."

"Millionen sicherer USCs sind bereits aktiviert und die Nutzerzahl an den brasilianischen Universitäten steigt tagtäglich", erklärt Diego Schpilberg, Senior Vice-President des Bereichs Secure Transactions for Latin America bei Gemalto. "Studenten lieben die neue Technologie, da sie das Leben auf dem Campus und das Bezahlen einfacher und gleichzeitig sicherer macht. Santander gewinnt dadurch außerdem die Chance, früh eine Markenloyalität aufzubauen, denn viele Studenten nehmen ja zum ersten Mal eine Bank in Anspruch."

Über Santander Universities

Die Santander Bank gibt über Santander Universities, in Verbindung mit 302 akademischen Einrichtungen, die University Smart Card (USC) aus. Der Bereich Santander Universities (www.santander.com/universities) steht seit 1996 im Mittelpunkt des sozialen Engagements der Santander Bank. Er unterhält weltweit rund 1 200 Partnerschaftsverträge mit Universitäten und Forschungszentren und hat über 1 000 Millionen Euro in verschiedene Initiativen und Universitätsprojekte investiert.

Gemalto

Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO) ist das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit. Das Unternehmen erzielte 2013 einen Jahresumsatz von 2,4 Milliarden Euro. Gemalto beschäftigt über 12.000 Mitarbeiter in insgesamt 85 Niederlassungen und 25 Forschungs- und Softwareentwicklungszentren in 44 Ländern.

Wir sind integraler Bestandteil der entstehenden digitalen Gesellschaft. Milliarden von Menschen weltweit wollen heute überall, jederzeit und uneingeschränkt kommunizieren, reisen, einkaufen, Bankgeschäfte erledigen, unterhalten werden oder arbeiten - und das so angenehm und sicher wie möglich. Gemalto erfüllt die wachsenden Anforderungen an individuelle mobile Serviceleistungen, sichere Zahlungslösungen, authentifizierten Zugang zu Cloud-Systemen, Identitäts- und Datenschutz, elektronische Gesundheits- und Behördendienste, bequeme Ticketlösungen sowie zuverlässige M2M-Kommunikationslösungen. Wir entwickeln sichere Softwarelösungen und sichere Produkte, die wir selbst entwerfen und personalisieren. Diese sicheren Produkte und die darin enthaltenen vertraulichen Daten sowie die von ihnen ermöglichten Serviceangebote für Endnutzer werden über unsere Plattformen und Dienste verwaltet.

Durch kontinuierliche Innovationen versetzen wir unsere Kunden in die Lage, attraktive Angebote für das digitale Leben zu machen. Milliarden von Endanwendern profitieren vom Komfort und der Sicherheit dieser Lösungen. Da immer mehr Menschen die Software und die sicheren Geräte von Gemalto nutzen, erzielt das Unternehmen hohe Wachstumszahlen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gemalto.com,www.justaskgemalto.com, blog.gemalto.com oder folgen Sie uns auf Twitter: [url=http://]@gemalto[/url].