Gemalto präsentiert M2M Cat 1 LTE-Modul mit nahtlosem 2G- und 3G-Fallback

(PresseBox) ( München, )
Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), das weltweit führende Unternehmen im Bereich digitale Sicherheit, bringt ein M2M Category 1 (Cat 1) LTE-Wireless-Modul auf den Markt. Das hochentwickelte Modul ermöglicht ein Fallback auf 2G in Europa, im Nahen Osten und Afrika und auf 3G in Nordamerika für Regionen, wo LTE noch nicht vollständig verfügbar ist. Die neue Cinterion-Lösung bietet eine effiziente LTE-Verbindung und eingebettete Verarbeitung für M2M- (Machine-to-Machine) beziehungsweise IoT-Anwendungen (Internet of Things). Sie eignet sich ideal für das Smart Metering, Tracking und Tracing von Anwendungen, die nicht von der höchsten Datengeschwindigkeit abhängen, sondern eher die Langlebigkeit benötigen, die LTE-Netze bieten.

Das neue Cinterion-Modul erfüllt die wachsende Nachfrage der Branche nach effizienter, M2M-optimierter LTE-Verbindung mit kompakter Form und zuverlässiger Performance. Es wird mit einer leistungsstarken virtuellen Java-Maschine ausgeliefert, die dem Modul selbst eine eingebettete Verarbeitung ermöglicht. Dies macht einen zusätzlichen Prozessor und Speicherchips überflüssig und verringert dadurch die Gesamtkosten, die Komplexität und Größe von IoT-Geräten. Das Modul ermöglicht Entwicklern die Nutzung des umfangreichen Java-Ökosystems, einer großen, bestehenden Code-Basis mit dem Vorteil bewährter Softwarebausteine, die schnellere Produktentwicklungen möglich machen.

„Das neue M2M-Modul steht in unterschiedlichen Varianten zur Verfügung und erweitert unser schnell wachsendes Portfolio von LTE-Produkten der nächsten Generation für die weltweite Nutzung“, sagte Axel Hansmann, Vice President Portfolio und Strategy M2M bei Gemalto. „Dieses Modul hat dieselbe Bauform wie die anderen Industrieprodukte von Cinterion. Es ermöglicht mit seinen erweiterten Fähigkeiten eine einfache Migration unserer Bestandskunden, die von den sich schnell entwickelnden drahtlosen Netzen aus einem einzigen Design profitieren. Unseren Neukunden bietet es einen einfachen und kostengünstigen Pfad in die Zukunft.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.