Gemalto bietet IoT-Lösung zum Monitoring von intelligenten Objekten in Echtzeit an

(PresseBox) ( Amsterdam, )
Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), das weltweit führende Unternehmen im Bereich digitale Sicherheit, kündigt den Start seines Angebots LinqUs IoT Quality of Service (QoS) an, einer umfassenden Lösung, mit der Mobilfunkbetreiber den mobilen QoS von intelligenten Objekten in Echtzeit überwachen können. Dieses gewährleistet zuverlässige Connectivity, die für jede erfolgreiche Internet-of-Things- und M2M-Anwendung wichtig ist. LinqUs IoT Quality of Service bietet direkten Netzwerkstatus und -analyse und verdeutlicht sofort jedes Problem, indem ein reichhaltiger Datenpool leicht verfügbar und zugänglich gemacht wird.

LinqUs IoT Quality of Service von Gemalto eignet sich ideal für eine Vielzahl von Anwendungsfällen, darunter den Automobilbereich, das Fuhrparkmanagement, das intelligente Stromnetz, Alarm-Panels und verbundene PoS-Anwendungen. Mobilfunkbetreiber können Geräteherstellern und Serviceanbietern klare Transparenz der Netz- und Verbindungsleistungen bieten, was Service Level Agreements ermöglicht und ein äußerst effektives Mittel der Differenzierung darstellt.

LinqUs IoT Quality of Service kann beim Betreiber vor Ort oder in der Cloud als komplett ausgelagerter, von Gemalto gemanagter Dienst implementiert werden. Die Echtzeitdaten werden über in das Gerät eingebettete IoT-QoS-Clients erfasst. Alle von LinqUs IoT QoS erfassten Informationen werden über maßgeschneiderte Dashboards für Advanced Analytics, Kundenservice und Service Level Agreements zur Verfügung gestellt. Diese enthalten einen Überblick über den Connectivity-Status eines kompletten Geräteparks sowie umfassende Berichts- und Kartenansichten.

"Eine zuverlässige Connectivity ist die Grundlage einer erfolgreichen Investition im IoT-Sektor", sagte David Buhan, Senior Vice President of Mobile Subscriber Services bei Gemalto. "Eine kürzliche Umfrage ergab, dass mehr als 90 %¹ der Betreiber der Meinung sind, dass sie das Monitoring des Kundenerlebnisses ausdehnen müssen, um die wachsenden IoT-Dienste abzudecken. LinqUs IoT Quality of Service stellt ihnen das ideale Tool zur Verfügung, um die Leistung zu analysieren, ihre Fähigkeiten zu demonstrieren und ihren Kunden ein außergewöhnliches Service-Level anzubieten."

Auf dem Mobile World Congress 2016 (Halle 5, Stand 5A80) demonstriert Gemalto das neue Remote-Monitoring der LinqUs IoT QoS-Plattform in Echtzeit.

¹Telecoms.com Annual Industry Survey 2016 - 91,2 % der Befragten stimmen dieser Aussage zu: "Wir müssen das Monitoring des Kundenerlebnisses über die herkömmliche Dienste hinaus erweitern, um die IoT-Dienste abdecken zu können."

Haftungsausschluss

Die deutsche Fassung dieser Mitteilung ist eine Übersetzung und darf keinesfalls als offizieller Text betrachtet werden. Nur der Wortlaut der englischen Fassung ist verbindlich und daher auch bei Unstimmigkeiten in Bezug auf die Übersetzung maßgebend.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.