Airtel Lanka nutzt Device-Management-Plattform von Gemalto, um das Versprechen eines 40 % schnelleren Internets zu erfüllen

Amsterdam, (PresseBox) - Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit, und Airtel Lanka gaben heute die Einführung der Device-Management- Plattform von Gemalto in Sri Lanka bekannt, die den Mobilfunkkunden von Airtel den sofortigen Zugriff auf 4G-Datendienste wie E-Mail und Internet ermöglicht. Gemalto stellt zudem leistungsfähige Marketing-Tools für gezielte Werbekampagnen bereit und ermöglicht den Teilnehmern eine 40 % schnellere Internet-Nutzung.

Der Wechsel zu einem neuen Mobilgerät ist bei Mobilfunkteilnehmern in Sri Lanka sehr verbreitet. Mithilfe dieser Lösung kann Airtel Lanka automatisch das Gerät des Teilnehmers erkennen und im Over-the-Air- Verfahren konfigurieren, ohne dass der Internet-Dienst unterbrochen wird. Gemaltos Lösung bietet die branchenweit größte Wissensdatenbank, die über 175.000 Gerätedaten von über 2000 Herstellern enthält. Diese Datenbank wird ständig mit den neuesten, lokal verbreiteten und sogar Noname-Modellen, die nicht von GSMA erkannt werden, aktualisiert, sodass die Airtel-Dienste sofort allen Kunden zur Verfügung stehen. Die bewährte Device-Management-Plattform von Gemalto verwaltet weltweit bereits über eine Milliarde Geräte.

„Junge Menschen sind immer die Early Adopters eines jeden Trends. Dies ist auch bei Smartphones der Fall. Wir haben jedoch festgestellt, dass viele von ihnen Unterbrechungen ihres Internet-Zugangs erleben, da die Netze den Gerätetyp und die Einstellungen nicht korrekt identifizieren können", sagte Jinesh Hegde, CEO und Managing Director bei Airtel Lanka. „Mit der Lösung von Gemalto können wir einen unterbrechungsfreien Zugang bieten, unabhängig von der Art des genutzten Geräts, was unseren Kunden ein 40 % schnelleres Internet ermöglicht."

„In Sri Lanka konkurrieren die Smartphone-Hersteller bei der Einführung von Low-Cost-Modellen, um den lokalen Markt zu erobern, was zu einer nie dagewesenen Gerätevielfalt führt", sagte Sashidhar Thothadri, Senior Vice President für Mobile Services & IoT in der Region Südasien und Japan bei Gemalto. „Mithilfe unserer Komplettlösung kann Airtel jetzt nicht nur 40 % der Kosten für die Kundenbetreuung bei Konfigurationsproblemen einsparen, sondern auch Kundennähe und Umsatz durch genaue Analyse von Geräten und Nutzungsverhalten steigern."

Gemalto

Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO) ist das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit mit einem Umsatz von 3,1 Milliarden Euro im Jahr 2016 und Kunden in über 180 Ländern. In einer zunehmend vernetzten Welt schaffen wir Vertrauen.

Mit unseren Technologien und Services können Unternehmen und Behörden Identitäten authentifizieren und Daten schützen, um Sicherheit zu gewährleisten und Dienste in persönlichen Geräten, vernetzten Objekten und der Cloud zu ermöglichen.

Gemalto bietet Lösungen am Puls des modernen Lebens, von Zahlungssystem bis zur Unternehmenssicherheit und dem Internet der Dinge. Wir authentifizieren Personen, Transaktionen und Objekte, verschlüsseln Daten und bieten neue Möglichkeiten für Software. Wir ermöglichen unseren Kunden, sichere digitale Dienste für Milliarden Menschen und Dinge zu liefern.

Unsere mehr als 15.000 Mitarbeiter arbeiten in 112 Niederlassungen, 43 Personalisierungs- und Rechenzentren sowie 30 Forschungs- und Softwareentwicklungszentren in 48 Ländern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gemalto.com oder folgen Sie uns auf Twitter unter @gemalto.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.