AT&T verstärkt sein IoT-Angebot mit Gemaltos Remote-Teilnehmermanagement-Lösung

(PresseBox) ( Filderstadt, )
Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit, beliefert AT&T mit einer Remote-Teilnehmermanagement-Lösung. Damit können Kunden von AT&T weltweit neue und hochsichere Anwendungen für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) betreiben.

Die Teilnehmermanagement-Lösung LinqUS On-Demand Connectivity (ODC) von Gemalto und die mit der GSMA-Spezifikation M2M 3.1 konformen eingebetteten SIMs (eSIMs) vereinfachen die logistischen Abläufe, die mit der Bereitstellung mobiler Dienste für große Unternehmen, die weltweite mobile Konnektivität für IoT-Anwendungen benötigen, einhergehen. Des Weiteren wird der Support der Teilnehmer über den gesamten Lebenszyklus hinweg verbessert.

Laut Gartner, dem Research-Unternehmen auf dem Gebiet der Informationstechnologie, verzeichnet das IoT-Umfeld ein gewaltiges Wachstum. 2016 sollen bereits 6,4 Milliarden Objekte verbunden sein und 2020 sollen es 20,8 Milliarden sein. Gemaltos GSMA-konforme ODC- und eSIM-Lösungen sind wichtige Grundlagen für Mobilfunkbetreiber, Serviceanbieter und OEMs weltweit, um für Unternehmen, die auf IoT-Lösungen setzen, schneller neues Geräte-Onboarding und neue Serviceangebote bei reduzierten Kosten, steigenden Umsätzen und höherer Sicherheit bereitzustellen.

"AT&T ist mit über 30 Millionen Geräten, die zum 3. Quartal 2016 an unser Netz angeschlossen waren, ein Marktführer im Bereich Internet of Things. Gleichzeitig erweitern wir unser Angebot für Connected Services um Fahrzeug-Telematik, Infotainment und intelligente Sicherheitslösungen", sagte Chris Penrose, President IoT Solutions bei AT&T. "On-Demand Connectivity und die eSIM-Plattform von Gemalto sind ideale Lösungen, um die Nachhaltigkeit des dynamischen Wachstums von AT&T zu unterstützen, da wir von Mobilfunkbetreibern zu Mobilitätsserviceanbietern werden."

"Industrielle, Haussteuerungs- und Automobilanwendungen fördern das IoT-Wachstum signifikant", sagte Rodrigo Serna, President, Gemalto Americas. "Heute hat Gemalto weltweit mehr als 20 On-Demand Connectivity-Lösungen implementiert und mindestens 300 Over-The-Air-Bereitstellungen durchgeführt. Wir verfügen zudem über das größte Portfolio von M2M- und IoT-Lösungen und -Diensten. Jetzt können Betreiber mit dieser neuen Plattform, die Teil unseres Netzwerks von Hunderten Plattformen weltweit ist, mehr IoT-Dienste anbieten und schneller skalieren."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.